Inhalte aufrufen

Profilbild

www.deintextdeinbuch.de - Neues Portal für Manusktriptvermittlung

Verlagssuche Agentursuche

  • Zum Antworten bitte anmelden
24 Antworten zu diesem Thema

#21
Wilfried

Wilfried
  • 333 Beiträge
  • Dabei seit 26.10.05

Wenn man es NICHT an einen "richtigen" Verlag geben will, dann macht man BOD, man verdient 70 % an den E-books und je nach Preis und Auflage recht gut an den gedruckten Exemplaren.

 

Wenn man es an einen möglichst guten und/oder großen Verlag geben will, dann sucht man einen Agenten oder eben einen Verlag.

 

Und dieser Dienst "deintextdeinbuch", bietet vielleicht diese letztere Möglichkeit auf relativ einfache Weise - keine Vielzahl von Bewerbungen, Briefen, Anrufen etc.

 

0 Sichtungen bisher sprechen allerdings nicht dafür, dass die Idee funktioniert ... :-/

 

Auf jeden Fall ist BOD keine Alternative zu diesem Vorgehen, oder warum schlägst Du das vor?

 

Wilfried

 

 

 

"Green net" (der Roman über das geheime Leben der Bäume) jetzt in allen Buchhandlungen. https://www.amazon.de/dp/3942498200. http://www.green-net-roman.de


#22
ChristineN

ChristineN
  • 1.149 Beiträge
  • Dabei seit 04.12.06

Ich glaube dennoch, dass so mancher Verlag oder so manche Agentur nach Perlen sucht. Ja, es wird viel angeboten, aber vielleicht sind die direkten Angebote ja oft keine Perlen. Nur so ein Gedanke. Sicher kann man sein Werk heute selbst veröffentlichen. Ich zweifle aber, dass es ohne Investition in Covergestaltung und Lektorat ein gutes Werk wird,

Und ich finde es gut, über alle neuen Angebote und Möglichkeiten auf dieser Plattform informiert zu werden, ebenso über Erfahrungsberichte, um die Seriosität überprüfen zu können. Dafür gibt es Montsegur doch auch. :) 

lg

Christine


Bearbeitet von ChristineN, 23.06.2016 - 09:38,

Spargelmorde

 

 


#23
Wilfried

Wilfried
  • 333 Beiträge
  • Dabei seit 26.10.05

Nach 3 Wochen zwei (!) Sichtungen.

Ich hätte vor Ablauf von 2 Wochen widerrufen sollen und hätte das Geld zurückbekommen.

 

Inzwischen habe ich mich zum selfpublishing unter Verwendung von Crowdfunding entschlossen.

 

Gruß

 

Wilfried


"Green net" (der Roman über das geheime Leben der Bäume) jetzt in allen Buchhandlungen. https://www.amazon.de/dp/3942498200. http://www.green-net-roman.de


#24
Wilfried

Wilfried
  • 333 Beiträge
  • Dabei seit 26.10.05

... auch nach 6 Wochen nur zwei Sichtungen, also das taugt nicht. Rausgeschmissenes Geld.

 

Von höherer Warte betrachtet ist es aber egal, wer das Geld wo ausgibt.

 

Gruß

Wilfried


"Green net" (der Roman über das geheime Leben der Bäume) jetzt in allen Buchhandlungen. https://www.amazon.de/dp/3942498200. http://www.green-net-roman.de


#25
Mascha

Mascha
  • 3.440 Beiträge
  • Dabei seit 30.01.10

Ich denke auch, dass man bessere Chancen hat, wenn man die Agenturen direkt anschreibt. Ganz kostenlos.