Inhalte aufrufen

Profilbild

Die Zeitenbummlerin


  • Zum Antworten bitte anmelden
33 Antworten zu diesem Thema

#1
ClaudiaB

ClaudiaB
  • 2.108 Beiträge
  • Dabei seit 11.12.09

Die Belege sind da, in Hoffnungsblau, auf dem Cover bummelt eine sehr relaxte Dame per Rad durch die Zeit und schwitzt nicht dabei ...

Zeit wird's, das Buch hier vorzustellen, am 1.4. erscheint es offiziell.

 

 

 

 

Geschrieben hab ich's undercover als Leonie Faber, und Leonie hat meine jahrelangen Recherchen und Gedanken zum Thema Zeitempfinden genutzt, ebenso meine Radreise- und Nordreiseerfahrungen. Die Reise der Heldin beginnt an einem glutheißen Julitag auf einem vollbeladenen Citybike mitten in Berlin und führt weit über die Grenzen Deutschlands und über die eigenen Grenzen hinaus, wird zur Sinnsuche, zum Selbstversuch, Abenteuer und Extremtrip.

Ein Buch über das Wagnis, sich auf den Moment einzulassen. 

 

Wie einfach es sich anhört: Jeden Moment leben. Niemals ausweichen, weder dem Schrecklichen noch dem Schönen. Und akzeptieren, dass es vorübergeht.

 

 

 

Liebe Grüße

Claudia


Bearbeitet von ClaudiaB, 28.03.2016 - 13:15,


#2
ClaudiaB

ClaudiaB
  • 2.108 Beiträge
  • Dabei seit 11.12.09

Habe jetzt mehrfach versucht, eine zehnstellige ISBN hineinzusetzen. Bevor ich hier stundenlang herumprobiere: Wie bekommt man die zehnstellige ISBN? Welche Ziffern lässt man denn weg???

 

 

Edit: Ah, jetzt hab ich's und ihr könnt das Cover sehen von der Frau, die ohne Gepäck eine Extremtour macht .... :) 


Bearbeitet von ClaudiaB, 28.03.2016 - 13:14,


#3
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 2.859 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

Das Cover ist – egal, was du jetzt gleich sagen wirst – schön! Es erinnert mich immer noch an Tucholskys "Gripshom", aus, basta, keine Widerrede!

Und der Inhalt ist erst recht schön: tiefsinnig und dennoch leicht. Ich durfte es schon lesen, ich darf das sagen.

 

Herzlichen Glückwunsch, verehrte gnädige Frau!

Angelika


Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#4
DirkH

DirkH
  • 619 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Herzlichen Glückwunsch. Klingt vielversprechend. Die fette Fee habe ich mit Vergnügen gelesen (Bücher mit Elefanten auf dem Titel haben so eine Sogwirkung). 


Sagt Abraham zu Bebraham: Kann ich mal dein Cebraham?


#5
Holger

Holger
  • 901 Beiträge
  • Dabei seit 15.05.10

Liebe Claudia,

 

toi, toi, toi für die Bummlerin. Ich schließe mich Angelika an - das Cover kommt leicht, frisch und verspielt rüber. Macht gleich gute Laune.

Viele hingerissene Leser!

Schöne Grüße,

Holger



#6
ClaudiaB

ClaudiaB
  • 2.108 Beiträge
  • Dabei seit 11.12.09

Danke, liebe Angelika, Dirk, Holger! Man hätte auch einen Elefanten auf ein Fahrrad setzen können ... :)

Nein, wenn das Cover gut ankommt, hab ich nix dagegen. Es ist schön, ja, das finde ich auch. Übrigens ebenfalls innen, hier gibt es Textzitate und Josefine, die Buchheldin, radelt hinein und auch wieder hinaus. Hoffe nur, dass diejenigen, die dabei an "leicht" denken und das auch erwarten, mit dem Schweren darin fertig werden. Oder mit dem Tiefen (geht ja auch in die Tiefen des Fjords ...) oder wie immer man es formulieren will.

Auf jeden Fall vielen Dank für alle guten Wünsche!! Das Schreiben war eine besondere Erfahrung, von vielen Synchronitätserlebnissen begleitet, auch hinterher - und darum geht es auch stark in dem Buch. 

Herzliche Grüße

Claudia



#7
SabineB

SabineB
  • 1.200 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.14
Viel Erfolg damit, ich mag das Cover und den Klappentext.

Was ist denn ein Synchronitätserlebnis?

Gruss
Sabine

#8
SusanneL

SusanneL
  • 1.789 Beiträge
  • Dabei seit 14.05.12

Liebe Claudia,

 

ich hab's schon in einem anderen Thread gesagt: Der Titel ist grandios und hat mich sofort neugierig auf das Buch gemacht.

Und das Cover - da geht's mir wie Angelika - erinnert mich auch an Tucholskys Gripsholm. Ich mag's :)

Ich wünsche deiner radelnden Bummlerin ganz viel Erfolg!



#9
AndreasG

AndreasG
  • 1.160 Beiträge
  • Dabei seit 16.09.07

Liebe Claudia,

 

ich gratuliere von Herzen zum Erscheinen deines neuen und schließe mich der Ich-mag-das-Cover-Fraktion an. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und wünsche dir viele, viele Leser!

 

Liebe Grüße

Andreas


"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018


#10
Hannah Simon

Hannah Simon
  • 1.971 Beiträge
  • Dabei seit 13.09.05

Gekauft! Ich geh jetzt mal zeitenbummeln ... oder seitenbummeln? Alles!

 

Viel Erfolg damit wünsche ich Dir!


Viele Dinge werden nicht getan, weil sie unmöglich scheinen. Viele Dinge scheinen unmöglich, weil sie nicht getan werden. (Seneca)

#11
Fritz

Fritz
  • 447 Beiträge
  • Dabei seit 10.02.05

Und der Inhalt ist erst recht schön: tiefsinnig und dennoch leicht. Ich durfte es schon lesen, ich darf das sagen.

 

Da kann ich mich nur anschließen, absolut lesenswert!

 

Liebe Grüße u. toi, toi, toi

Fritz



#12
Ulf Schiewe

Ulf Schiewe
  • 5.415 Beiträge
  • Dabei seit 12.03.08

Schon gelesen. Eines kann ich verraten. Vom harten Fahrradsattel tut einem schon bald der Hintern weh. :)


Der Bastard von Tolosa, Die Comtessa, Die Hure Babylon, Das Schwert des Normannen, Die Rache des Normannen, Der Schwur des Normannen, Der Sturm der Normannen, Bucht der Schmuggler, www.ulfschiewe.de


#13
Hannah Simon

Hannah Simon
  • 1.971 Beiträge
  • Dabei seit 13.09.05

 Hoffe nur, dass diejenigen, die dabei an "leicht" denken und das auch erwarten, mit dem Schweren darin fertig werden. Oder mit dem Tiefen (geht ja auch in die Tiefen des Fjords ...) oder wie immer man es formulieren will.

 

Hmm. Eigentlich sollte man Dir ja jetzt die Sorgen um das Cover verbieten, von wegen Synchronizität, Self fulfilling prophecies und dem anderen Quatsch ...

 

Ich kann nur sagen: Meine absoluten Lieblingsbücher sind die, die leicht daherkommen, dann aber schwere Themen auch verarbeiten. Das muss kein "Etikettenschwindel" sein. Jojo Moyes damaliger Bestseller "Ein ganzes halbes Jahr" hat vorne Vögelchen drauf und so, handelt dann aber von einer Person, die gelähmt ist und ihrem Leben in der Schweiz ein Ende setzt, obwohl sich die andere Person und sämtliche Leser sie in sie verliebt haben. ... (Fällt mir nur so als Beispiel ein, weil das jetzt in die Kinos kommt.)

 

Also, ich fange gerade an zu lesen und kann dann ja nochmal berichten. Aber nur weil etwas vielleicht nach "Frauenroman" oder "Unterhaltung" aussieht, heißt das nicht, dass man beim Lesen nicht sein Gehirn und Herz anstrengen möchte. Das mal ganz aus Leserinnen und Buchkäuferinnensicht.


Bearbeitet von Hannah Simon, 29.03.2016 - 09:23,

Viele Dinge werden nicht getan, weil sie unmöglich scheinen. Viele Dinge scheinen unmöglich, weil sie nicht getan werden. (Seneca)

#14
BarbaraMM

BarbaraMM
  • 1.399 Beiträge
  • Dabei seit 17.01.11

Liebe Claudia, ich wünsch dir und deiner "Zeitenbummlerin" ganz viele begeisterte Leser. Ich habe deinen "Eiertanz" genossen, wo ja auch unter dem leichten Plauderton einiges verborgen liegt, ebenso und noch mehr deine "Fette Fee". Ich bin sehr gespannt, auch dein neues Buch zu lesen ... mal schau'n, ob es über amazon.es zu haben ist. Dir ganz liebe Grüße, Barbara


Jedenfalls bleibt die Tatsache, dass es im Leben nicht darum geht, Menschen richtig zu verstehen. Leben heißt, die anderen misszuverstehen ... Daran merken wir, dass wir am Leben sind: wir irren uns. (Philip Roth)

#15
JulianeB

JulianeB
  • 824 Beiträge
  • Dabei seit 26.06.12

Schon gelesen. Eines kann ich verraten. Vom harten Fahrradsattel tut einem schon bald der Hintern weh. :)

 

;D
Dann werde ich mir wohl eine extra gepolsterte Radlerhose anziehen, wenn ich das Buch lese.

Claudia, wie war das mit der Leserunde? Muss ich mich da irgendwo noch mal extra anmelden?

 

Jedenfalls, meine Liebe, gratuliere ich Dir auch ganz herzlich und ich freue mich sehr auf die Lektüre. Ich finde das Cover gelungen, den Titel sehr ansprechend und einen schmerzenden Hintern nehme ich gerne in Kauf. Ist mir lieber als eine weichgespülte Birne. ;)

 

Beste Grüße,

Juliane


"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."

Erich Kästner

Vorträge und Lesungen einstudieren  und  Autorenseite Juliane Breinl


#16
AndreaRings

AndreaRings
  • 582 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Hach, ich freu mich. Die fette Fee hat mir sehr gut gefallen und ich hab ja schon in Hümmel eine erste Vorstellung von deinem neuen Buch bekommen. Ich habe mich soeben für die Leserunde angemeldet und bin ganz aufgeregt, es ist meine erste überhaupt. Und an Rezensionen hab ich mich auch noch nicht rangetraut. Vielleicht habe ich nur auf dieses Buch gewartet, um damit anzufangen :D

 

Ich gratuliere dir herzlich und hoffe, dass "Die Zeitenbummlerin" viele begeisterte Leser findet.

 

Liebe Grüße

Andrea


Homepage | Parkour | "Autoren Dingsda", Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube und Facebook


#17
BarbaraMM

BarbaraMM
  • 1.399 Beiträge
  • Dabei seit 17.01.11

Leserunde??? Wann? Wo? Wie?


Jedenfalls bleibt die Tatsache, dass es im Leben nicht darum geht, Menschen richtig zu verstehen. Leben heißt, die anderen misszuverstehen ... Daran merken wir, dass wir am Leben sind: wir irren uns. (Philip Roth)

#18
AnikaH

AnikaH
  • 22 Beiträge
  • Dabei seit 31.10.15

Herzlichen Glückwunsch zu einem wunderschönen Cover mit einem Titel, der definitiv im Gedächtnis bleibt! Ich wünsche dir von Herzen viel Erfolg mit diesem Buch, auf das ich mich selbst schon sehr freue!

 

Liebe Grüße,

Anika



#19
ClaudiaB

ClaudiaB
  • 2.108 Beiträge
  • Dabei seit 11.12.09

Vielen Dank, ihr Coverlover!! Na gut, dann mache ich mir jetzt keine Sorgen mehr, Hannah, du hast ja recht. (Und bei dir geht es ja auch tiefer, bei deinem Felix, aber ich finde, das sieht man dem Cover auch an. Dieser Verlag macht keine Blümchencover :))

 

Und, liebe Testleser hier (Fritz und Angelika), die Belege sind da, ihr bekommt bald ein signiertes Buch mit glühenden Dankesbekundungen ....

 

Was ist denn ein Synchronitätserlebnis?

Sabine, das liegt an der späten Stunde gestern ... ich meinte Synchronizitätserlebnis. Um Synchronizität geht es bisweilen in diesem Buch (ganz kurz gesagt, das Gefühl, dass die Welt sinnhaft auf deinen inneren Zustand antwortet. Von CG Jung gibt es ja viel Material darüber, heute widerspricht ihm die Hirnforschung, aber da gibt es noch Diskussionsbedarf). Und beim Schreiben gab es einige synchronistische Ereignisse, die mich gewundert haben. Und vor allem ... hinterher habe ich etwas erlebt, das ich im Buch beschrieben habe, bzw bin noch dabei. Das Unbewusste war also sehr aktiv und wach.

Ich freu mich sehr, sehr, sehr, dass du dich auch zur LR angemeldet hast, Andrea, wie toll. Sie ist (Barbara und Juliane) bei Leserunden.de und die werden sich sicher wundern, dass so viele Kollegen mitmachen. Leserunden. de kann ich nur empfehlen für eure eigenen Runden.

 

Danke euch allen und freue mich!!!

Liebe Grüße

Claudia



#20
BarbaraMM

BarbaraMM
  • 1.399 Beiträge
  • Dabei seit 17.01.11

So, ich habe mich also bei Leserunden.de registriert, damit ich mitmischen darf! Bin gespannt. Gute Nacht, Barbara


Jedenfalls bleibt die Tatsache, dass es im Leben nicht darum geht, Menschen richtig zu verstehen. Leben heißt, die anderen misszuverstehen ... Daran merken wir, dass wir am Leben sind: wir irren uns. (Philip Roth)