Inhalte aufrufen

Profilbild

F. X. Mayr - mit Leerschritt zwischen dem abgekürzten Vornamen?


  • Zum Antworten bitte anmelden
6 Antworten zu diesem Thema

#1
CorneliaL

CorneliaL
  • 2.422 Beiträge
  • Dabei seit 04.10.09

Hallo zusammen,

 

ich finde gerade keine eindeutige Aussage darüber, ob, wenn man Vornamen abkürzt, zwischen zwei Vornamen ein Leerschritt stehen muss. Analog des ausgeschriebenen Namens. Weiß jemand mit Sicherheit, was richtig ist?

 

LG Cornelia



#2
AndreasS

AndreasS
  • 632 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Du meinst wie bei E. T. A. Hoffmann?

Da kommt ein Leerzeichen zwischen. Wenn man im Duden nach C. G. Jung sucht, wird er dort in diversen Artikeln mit Leerzeichen geschrieben, zum Beispiel hier.

In einem Papier-Buchsatz mit anständiger Typografie wäre das vermutlich ein klassischer Fall für ein halbes Geviert (die Hälfte des quadratischen Leerzeichens), weil es schöner aussieht.



#3
UlrikeS

UlrikeS
  • 1.931 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Mehrere abgekürzte Wörter werden mit Leerzeichen getrennt

http://www.din-5008-...e/abkuerzungen/

 

LG Ulrike



#4
CorneliaL

CorneliaL
  • 2.422 Beiträge
  • Dabei seit 04.10.09

Danke Andreas und Ulrike, dann hatte ich es richtig. 

 

LG Cornelia



#5
GesineS

GesineS
  • 305 Beiträge
  • Dabei seit 13.05.13

Es hängt vielleicht auch von den Personen ab, die ihren Namen abkürzen?

Siehe H.P. Karr, J.K. Rowling



#6
UlrikeS

UlrikeS
  • 1.931 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Es hängt vielleicht auch von den Personen ab, die ihren Namen abkürzen?

Siehe H.P. Karr, J.K. Rowling

Nun ja, nicht jeder hält sich an Regeln ;)

Und in GB kann das ja sowieso wieder ganz anders aussehen ...



#7
CorneliaL

CorneliaL
  • 2.422 Beiträge
  • Dabei seit 04.10.09

Ist eh alles geklärt. 

 

Danke für eure Mithilfe.

 

LG Cornelia