Inhalte aufrufen

Profilbild

Ausrufezeichen-Frage

Ausrufezeichen Zeichensetzung Rechtschreibregeln

  • Zum Antworten bitte anmelden
4 Antworten zu diesem Thema

#1
GesineS

GesineS
  • 305 Beiträge
  • Dabei seit 13.05.13

Jemand räuspert sich während des Sprechens heftig, und ich möchte das so schreiben:

 

„Aber … hm! … in dieser Situation wäre das nicht so einfach.“

 

Geht das so, mit dem Ausrufezeichen mitten im Satz und danach klein weiter? Ich wurde nirgends fündig und irgendwie hänge ich an dem Ausrufezeichen ;-)


Gruß,
Gesine



#2
SusanneL

SusanneL
  • 1.632 Beiträge
  • Dabei seit 14.05.12

Wenn du so an dem Ausrufezeichen hängst, Gesine, vielleicht so:

"Aber ... hmm! In dieser Situation wäre das nicht so einfach."

Schön finde ich das zwar nicht, aber du hättest dein geliebtes Ausrufezeichen behalten. ;)


Homepage

ab Mai 2017 Pusteblumensommer (Ullstein TB) & Sommer mit Lilo (List TB - als Rieke Schermer)


#3
Matthias

Matthias
  • 49 Beiträge
  • Dabei seit 13.01.16

Wenn du ein Komma hinter das Ausrufezeichen setzt, kannst du danach klein weiterschreiben.

 

„Aber … hm!, … in dieser Situation wäre das nicht so einfach.“

 

oder du trennst das hm! durch Gedankenstriche vom übrigen Satz ab

 

„Aber - hm! - in dieser Situation wäre das nicht so einfach.“

 

Gruß

Matthias



#4
SabineW

SabineW
  • 2.588 Beiträge
  • Dabei seit 12.09.05

Ich finde deine Fassung völlig in Ordnung, Gesine, habe das auch schon das ein oder andere Mal so ähnlich gemacht, und es ist nie beanstandet worden. Bisschen Freiheit in solchen Dingen muss man doch haben.



#5
GesineS

GesineS
  • 305 Beiträge
  • Dabei seit 13.05.13

Herzlichen Dank für Eure Einschätzungen, Susanne, Matthias und Sabine!

Ich habe es nun so gelassen. Mal abwarten, ob meine Lektorin sich davon überzeugen lässt ;-)