Inhalte aufrufen

Profilbild

Dame zu Fuchs


  • Zum Antworten bitte anmelden
1 Antwort zu diesem Thema

#1
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 2.790 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

Der Landlord Mr. Tebricks muss bei einem Spaziergang erleben, wie seine Frau, Mrs Tebricks, eine reizende und sehr wohl erzogene Dame, sich mir nichts dir nichts in eine Füchsin verwandelt. Und jetzt? Wie weiter? Für Mr Tebricks bleibt sie seine Frau, auch wenn ab jetzt die Rede ist von "seiner Fähe". Dennoch muss er natürlich einige Änderungen vornehmen, etwa im Speiseplan, aber auch Maßnahmen zur Sicherheit seiner Frau ergreifen – schließlich gibt es Hunde und den englischen Landadel, der seine Fuchsjagden genießen will. Ach, hätte doch Mrs Tebrick nicht ganz so erlesene Manieren gepflegt und immerzu mit Messer und Gabel gespeist! Dann wäre es für ihren Gatten jetzt vielleicht leichter, der Füchsin zuzusehen, wie sie auf dem Tisch stehend das Brathuhn mit den Zähnen zerfetzt. Denn immer mehr Fuchs wird aus der Dame. Und immer mehr Opfer bringt ihr verzweifelter Gemahl. Kafkas "Verwandlung" verfasst mit britischem Humor und allerlei köstlichen kleinen Seitenhieben auf die Vertreter der damaligen Gesellschaft.

 

"Dame zu Fuchs" – Im englischen Original "Lady into Fox" – von David Garnett, Mitglied der "Bloomsberries", erstmalig veröffentlicht schon 1922 und jetzt in Übersetzung neu herausgebracht von Dörlemann.


Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#2
Mascha

Mascha
  • 3.440 Beiträge
  • Dabei seit 30.01.10

Klingt sehr gut, danke!