Inhalte aufrufen

Profilbild

Autorenwahnsinn


  • Zum Antworten bitte anmelden
7 Antworten zu diesem Thema

#1
Anni Bürkl

Anni Bürkl
  • 3.292 Beiträge
  • Dabei seit 30.01.10

Mal was Witziges - eine sogenannte Challenge zum "Autorenwahnsinn" auf den sozialen Netzwerken.

 

http://www.annibuerk...hp/aktuell.html

 

Ein paar von Euch habe ich da eh auch schon entdeckt.

 

Schön, zu sehen, dass man mit mancher Verrücktheit nicht allein da steht, auch wenn das im Alltag mit Nicht-Autoren manches Mal so wirkt!

 

LG

Anni


Autorin | Ein  Buch schreiben

Das Leben ist zu kurz für schlechte Bücher


#2
SebastianN

SebastianN
  • 220 Beiträge
  • Dabei seit 03.02.15

Ich glaube, Du wolltest diesen Link posten...



#3
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.489 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Danke, Anni, dür den Post ... ich schleiche da schon ein paar Tage drumherum.

Einerseits finde ich die Idee klasse, andererseits woher die Zeit nehmen.

Wer von euch ist dabei?

Liebe  Grüße

Christiane



#4
UlrikeR

UlrikeR
  • 309 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.09

So was wäre mir viel zu viel Arbeit. Und außerdem denkt ein leises Stimmchen in mir auch: "Wen interessiert es?"  Ich habe schon so viel über Inspirationsquellen, Schreibprozesse, Lieblingsgetränke, Lieblingskugelschreiber, Lieblingsmusik beim Schreiben, Lieblingsbilder an der Wand usw. von allen möglichen Autoren und solchen, die es werden wollen  im Internet gelesen, dass  so was nur noch an mir vorbei segelt  ;D


www.ulrikerylance.com

 

"Penny Pepper 4  - Tatort Winterwald", dtv junior, Oktober 2016


#5
JenniferB

JenniferB
  • 2.158 Beiträge
  • Dabei seit 17.01.11

Na ja, wen interessiert das?

5 Fans und 10 Kolleginnen und Kollegen :)

 

Aber es kostet (mich) auch nicht mehr als 30 Sekunden Zeit, und manche Fragen finde ich interessant und lese dann auch die Antworten bei Kollegen gern.

Die letzten beiden Tage fand ich uninteressant - das lass ich dann weg.



#6
ChristineN

ChristineN
  • 1.156 Beiträge
  • Dabei seit 04.12.06

Kürzlich auf Twitter entdeckt - Super, wie sich die Sache entwickelt :) auch wenn ich selbst erst einmal mitgetwittert habe, lese ich die witzigen Beiträge wahnsinnig gerne!

lg

Christine


Bearbeitet von ChristineN, 26.01.2017 - 17:51,

Spargelmorde

 

 


#7
Rudi

Rudi
  • 851 Beiträge
  • Dabei seit 01.05.06
Mir hat das Spaß gemacht. Habe die Postings mit Buffer vorgeschrieben und eingeplant. War ein Stündchen Arbeit, allerdings eine schöne Zeit. Kamen einige Erinnerungen hoch und reflektiert habe ich dabei auch.
Liebe Grüße
Rudi

__________________________________________________________

* Hol dir meinen Newsletter*: Krimistory-Newsletter hier klicken :s01

* Hör mal rein: Mein PODCAST "Krimistory-Quickies"  :s15


#8
Petralit

Petralit
  • 620 Beiträge
  • Dabei seit 14.06.05

So was wäre mir viel zu viel Arbeit. Und außerdem denkt ein leises Stimmchen in mir auch: "Wen interessiert es?"  Ich habe schon so viel über Inspirationsquellen, Schreibprozesse, Lieblingsgetränke, Lieblingskugelschreiber, Lieblingsmusik beim Schreiben, Lieblingsbilder an der Wand usw. von allen möglichen Autoren und solchen, die es werden wollen  im Internet gelesen, dass  so was nur noch an mir vorbei segelt  ;D

 

Ich schätze, es ist auch mehr für die Leser gedacht, die interessiert so was immer. Und angehende Autoren bzw. solche, die noch nicht so lange im Geschäft sind, ziehen daraus wahrscheinlich auch Motivation.


"Thoughts become things ... choose the good ones!" (Mike Dooley)

 

www.petra-schier.de +++++++ www.mila-roth.de