Inhalte aufrufen

Profilbild

Unsere Hälfte des Himmels

Frauenfreundschaften Mütter Nationalsozialismus Fliegen Frauenbewegung Töchter

  • Zum Antworten bitte anmelden
19 Antworten zu diesem Thema

#1
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.470 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Liebe Montis,

heute möchte ich euch meine „Himmelsfrauen“ vorstellen. Je tiefer ich bei der Recherche in die Geschichte der ersten fliegenden Frauen eingetaucht bin, desto mehr Geschichten habe ich entdeckt, die alle erzählenswert sind. Hier nun ist meine, die erste, der hoffentlich noch weitere Himmelsstürmerinnen-Romane folgen werden.

 

 

Das sagt der Klappentext:

Ein großer Schicksals-Roman über 2 Frauen und ihren Traum vom Fliegen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und über eine dramatische Mutter-Tochter-Beziehung.

Frankfurt in den 30er Jahren: Johanna und Amelie sind dicke Freundinnen, die eine gemeinsame Sehnsucht verbindet: Sie wollen Pilotinnen werden und den Himmel erobern. Doch dieser Traum scheint im Deutschland der Nazi-Zeit unmöglich zu sein. Trotzdem halten beide zunächst an ihm fest – bis Amelie sich in Johannas Fluglehrer verliebt. Ein folgenschwerer Verrat trennt die beiden Freundinnen schließlich für immer.

Kassel in den 70er Jahren: Amelies Tochter Lieselotte, die zu ihrer Mutter stets eine sehr distanzierte Beziehung hatte, wird plötzlich mit deren aufregender Vergangenheit konfrontiert. Allmählich lernt sie eine Amelie kennen, die sie hinter der kühlen Fassade niemals vermutet hätte – und ihr wird klar, dass diese Erkenntnis ihr eigenes Leben verändern wird.

 

Historisch fundiert, dramatisch und mitreißend: Ein Roman über ungelebte Träume, Frauen-Freundschaft und die erste Beziehung im Leben einer Frau – die zu ihrer Mutter

 

 

Das verschweigt der Klappentext:

  • Einen schwarzen Kater namens Cat Ballou
  • Amelies und Lieselottes Nachbarin Marga, die Lieselotte bei ihrer Suche unterstützt
  • Lieselottes Ehemann, den eine Rezensentin „Kommando-Eduard“ nannte, was ich sehr passend finde
  • Die Anfänge der Frauenbewegung und den Kampf der Frauen um Selbstbestimmung im Westdeutschland der 1970er Jahre

Liebe Grüße

Christiane


Bearbeitet von ChristianeL, 25.01.2017 - 22:15,


#2
SabineW

SabineW
  • 2.588 Beiträge
  • Dabei seit 12.09.05

Alles Gute und viel Erfolg dafür, Christiane.

 

Sag mal, wie bist du in so kurzer Zeit zu so vielen Rezensionen gekommen?



#3
Hanna Aden

Hanna Aden
  • 194 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Wow, das klingt richtig spannend <3. Werde ich auf alle Fälle lesen! Gratulation zur Veröffentlichung!



#4
SusanneL

SusanneL
  • 1.626 Beiträge
  • Dabei seit 14.05.12

Tolles Thema, Christiane!
Ich gratuliere zu diesem schönen Buch und wünsche dir viele begeisterte :s13 !

Susanne, mit schwarzem Kater Nelson


Homepage

ab Mai 2017 Pusteblumensommer (Ullstein TB) & Sommer mit Lilo (List TB - als Rieke Schermer)


#5
Elli

Elli
  • 1.823 Beiträge
  • Dabei seit 01.09.08

Liebe Christiana.

 

Die ersten Fliegerfrauen sind ein tolles Thema. Interessiert mich auch sehr, zumal ich selbst einmal Pilotin werden wollte und in den siebziger Jahren als Frau keine Chance hatte. Will heißen, deine Bücher sind auf meiner Liste.

 

Viel Erfolg

Elli


Autorenseite | Google+ | Wolf Magazin

Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet. (J. W. Goethe)


#6
DorisC

DorisC
  • 1.273 Beiträge
  • Dabei seit 25.07.11

Tolle Rezensionen, und das Buch sieht klasse aus.

Ich wünsche Dir ganz besonders viel Erfolg, liebe Christiane!

 

Liebe Grüße

Doris


MAROKKO-SAGA bei Blanvalet: Das Leuchten der Purpurinseln, ISBN: 978-3-442-37874-6; Die Perlen der Wüste, ISBN: 978-3-442-37875-3; Das Lied der Dünen, ISBN: 978-3-7341-0102-1


#7
UlrikeS

UlrikeS
  • 1.930 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Auf den Roman freue ich mich schon, seitdem du das erste Mal davon erzählt hattest!

Herzlichen Glückwunsch zur Neuerscheinung, zu den guten Rezis und überhaupt :) :)  alles Gute von Ulrike



#8
Margot

Margot
  • 1.737 Beiträge
  • Dabei seit 10.09.10

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg! :)



#9
Sandra_Ge

Sandra_Ge
  • 15 Beiträge
  • Dabei seit 02.11.16

Toll, hört sich sehr spannend an! Herzlichen Glückwunsch!



#10
AlexandraB

AlexandraB
  • 294 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Liebe Christiane,

 

das klingt ja spannend und interessiert mich auch von den geschichtlichen Aspekten her. Viel Erfolg mit dem Buch - möge es ein Überflieger werden.

 

Liebe Grüße, Alexandra


Tot ist er. Nicht der Hirsch. Der Jäger. "Waidmannsdank" (Emons Verlag)

 

www.alexandrableyer.at


#11
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.470 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Alles Gute und viel Erfolg dafür, Christiane.

 

Sag mal, wie bist du in so kurzer Zeit zu so vielen Rezensionen gekommen?

 

Danke schön.

 

Bestechung! Nein, nur ein blöder Witz. Die Himmelsfrauen waren bei vorablesen, so dass die ersten Rezensionen noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin geschrieben waren.



#12
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.470 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Wow, das klingt richtig spannend <3. Werde ich auf alle Fälle lesen! Gratulation zur Veröffentlichung!

 

Danke sehr!

Die Geschichte der ersten Fliegerinnen ist wirklich unglaublich faszinierend und leider auch sehr bitter.



#13
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.470 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Tolles Thema, Christiane!
Ich gratuliere zu diesem schönen Buch und wünsche dir viele begeisterte :s13 !

Susanne, mit schwarzem Kater Nelson

Danke, Susanne, und herzliche Grüße bitte an Nelson (auch ein schöner Name für einen Kater!).



#14
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.470 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Liebe Christiana.

 

Die ersten Fliegerfrauen sind ein tolles Thema. Interessiert mich auch sehr, zumal ich selbst einmal Pilotin werden wollte und in den siebziger Jahren als Frau keine Chance hatte. Will heißen, deine Bücher sind auf meiner Liste.

 

Viel Erfolg

Elli

 

Liebe Elli,

wow, Du wolltest Pilotin werden?

Ja, das hat mich wirklich umgehauen, dass in der Bundesrepublik erst 1988 die ersten Frauen als Co-Pilotinnen bei der Lufthansa fliegen durften.

Liebe Grüße

Christiane



#15
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.470 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Tolle Rezensionen, und das Buch sieht klasse aus.

Ich wünsche Dir ganz besonders viel Erfolg, liebe Christiane!

 

Liebe Grüße

Doris

 

Liebe Doris,

vielen Dank - ich freu mich auch sehr, dass die Himmelsfrauen den Leserinnen so gut gefallen.

Liebe Grüße

Christiane



#16
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.470 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Herzlichen Dank, liebe Ulrike, liebe Margot, liebe Sandra, liebe Sandra und liebe Alexandra,

irgendwie bekomme ich das mit dem Mehrfachzitieren nicht hin und ssage daher auf diesem Weg danke für eure Wünsche.

Liebe Grüße

Christiane



#17
MelanieM

MelanieM
  • 11.595 Beiträge
  • Dabei seit 09.01.07

Ich habe es erst jetzt gesehen. Herzlichen Glückwunsch! Das Thema klingt wirklich super spannend! Es ist ja ohne bemerkenswert, wie sehr die Schere in den 20er und 30er Jahren zwischen Selbstverwirklichungsträumen von Frauen, die dann tatsächlich möglich war, und den gesellschaftlichen Steinen, die ihnen in den Weg gelegt wurden, auseinanderklaffte. Ich hatte das ja gerade mit dem "banaleren" Thema von Ärztinnen, die gesellschaftlich bereits anerkannt waren, aber auch genügend Probleme bekamen, wenn sie eine Anstellung suchten. Andererseits hat die NS-Propaganda später ja auch immer wieder Fliegerinnen als Kultfiguren hochgelobt ...



#18
BirgitJ

BirgitJ
  • 256 Beiträge
  • Dabei seit 03.02.15

Ich habe es auch erst jetzt gesehen. Das Thema klingt auf jeden Fall spannend. Ich wünsche dir viel Erfolg, viele Auflage und noch viele tolle Rezensionen.

 

Besten Gruß von BirgitJ


"Der Duft des Teufels" Aufbau 2017; "Luther und der Pesttote" Aufbau 2016; "Die Tochter von Rungholt" Aufbau 2014; "Krabbenfang" Rütten & Loening 2014
http://www.bjasmund....g.de/index.html

#19
Katrin

Katrin
  • 2.409 Beiträge
  • Dabei seit 11.10.05

Gerade erst entdeckt. Obwohl ich es ja schon wusste ;) Ganz viel Erfolg für die Damen!

 

Liebe Grüße

Katrin



#20
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.470 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Liebe Melanie, liebe Birgit, liebe Katrin,

danke sehr! Ja, die Geschichte von Frauen, die sich nicht an gesellschaftliche Konventionen halten wollten, finde ich immer wieder faszinierend.

Liebe Grüße

Christiane