Inhalte aufrufen

Profilbild

Autoren Dingsda


  • Please log in to reply
10 Antworten zu diesem Thema

#1
AndreaRings

AndreaRings
  • 462 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Vor ein paar Tagen ist ein neues Projekt von mir an den Start gegangen, der YouTube-Kanal "Autoren Dingsda". Hier stellen deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautoren ihre Bücher und Projekte vor, außerdem sind Beiträge geplant, die zu diesem Themenkreis passen.

 

Seit heute gibt es das erste Autorenportrait zu sehen: Nikola Huppertz stellt ihr neues Jugendbuch "Mein Leben, mal eben" vor.

 

Ich freue mich über jeden, der das Video anschaut, kommentiert, teilt oder den Kanal abonniert!

 

Außerdem gibt es etwas zu gewinnen. Der Coppenrath Verlag hat ein Exemplar von "Mein Leben, mal eben" zur Verfügung gestellt und Nikola Huppertz hat es extra für die Zuschauer von "Autoren Dingsda" signiert. Wer das Buch gewinnen möchte, kann mir dies in die Kommentare zum Video schreiben, die Verlosung findet in zwei Wochen statt.

 

Herzliche Grüße

Andrea Rings


Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube: Autoren Dingsda


#2
Walther

Walther
  • 133 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.16

Viel Erfolg für das Projekt!

Gruß W.


Gelegenheit-Macht-Dichtung
Magazin-Blog: www.zugetextet.com
Walther in SWR2 Kulturradio "Gedichte und ihre Geschichte": http://www.zugetextet.com/?p=261

#3
Hannah Simon

Hannah Simon
  • 1.903 Beiträge
  • Dabei seit 13.09.05

Liebe Andrea,

 

ich bin total geplättet davon, wie durchdacht und mit welchem Aufwand Du dieses Projekt auf die Beine stellst. Ich wünsche Dir, dass das Kreise zieht und schon bald eine wichtige Plattform wird (auch für Verlage).

 

Ich möchte Dich ermutigen, kürzere Beiträge zu machen - sei es, dass Du ein Interview in 10 Minuten Häppchen unterteilst, einen Dreiminüter mit "best of" Szenen erstellst, ein "10 Dinge, die ihr nicht über das Kinderbuch xy wusstet" machst … Scheue Dich nicht, Deine Zuschauer damit mehr hineinzuziehen oder zu dem 30-min-Beitrag erst "hereinzulocken". (Auch wenn das sicherlich erheblich Arbeit bedeutet. Aber ich denke, da darf man ruhig von anderen YouTube-Kanälen lernen.)

 

Bleib dran mit Deiner Begeisterung, das ist einfach toll. Ich wünsche Dir noch viele spannende Interviews und viele Abonnenten!

Gruß,

Hannah 


Viele Dinge werden nicht getan, weil sie unmöglich scheinen. Viele Dinge scheinen unmöglich, weil sie nicht getan werden. (Seneca)

#4
Fritz

Fritz
  • 438 Beiträge
  • Dabei seit 10.02.05

Toll, Andrea!

Ich freue mich schon auf weitere Autorenportaits und wünsche dir viele Zuseher.

 

Liebe Grüße

Fritz

 

PS: Ich schließe mich Hannah an, es dürfte auch etwas kürzer werden.



#5
AndreaRings

AndreaRings
  • 462 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Liebe Hannah, lieber Walther, lieber Fritz,

 

danke für eure lieben Wünsche und Grüße.

 

Liebe Andrea,

 

ich bin total geplättet davon, wie durchdacht und mit welchem Aufwand Du dieses Projekt auf die Beine stellst. Ich wünsche Dir, dass das Kreise zieht und schon bald eine wichtige Plattform wird (auch für Verlage).

 

Ja, das wär natürlich schön! Das Projekt ist vom Konzept her so angelegt, dass es nicht nur den Autoren, sondern auch den Verlagen zugute kommt. Gerne dürfen langfristig auch Verlagsleute oder andere Buchmenschen zu Wort kommen, ich muss aber noch ein wenig Erfahrung im interviewen bekommen, bevor ich mich da ran traue. Und ja, ich versuche das Projekt von Anfang an so professionell wie möglich auf die Beine zu stellen. Zum einen fühle ich mich den teilnehmenden Autoren (und Verlagen) verpflichtet und denke, dass ich da auch nur mitmachen würde, wenn die Videos vernünftig aufbereitet und präsentiert würden, zum anderen habe ich für das Projekt Kulturfördermittel beantragt.

 


Ich möchte Dich ermutigen, kürzere Beiträge zu machen - sei es, dass Du ein Interview in 10 Minuten Häppchen unterteilst, einen Dreiminüter mit "best of" Szenen erstellst, ein "10 Dinge, die ihr nicht über das Kinderbuch xy wusstet" machst … Scheue Dich nicht, Deine Zuschauer damit mehr hineinzuziehen oder zu dem 30-min-Beitrag erst "hereinzulocken". (Auch wenn das sicherlich erheblich Arbeit bedeutet. Aber ich denke, da darf man ruhig von anderen YouTube-Kanälen lernen.)

 


PS: Ich schließe mich Hannah an, es dürfte auch etwas kürzer werden.

 

Ihr habt natürlich recht und ihr seid nicht die ersten mit diesem Anliegen. Ganz sicher muss ich noch einiges ausprobieren, für den Anfang bin ich aber schon sehr zufrieden, dass ich die ganze Technik hinbekomme und die ersten Videos auch wirklich auf YouTube gesehen werden. Ich selber schaue auch lieber kürzere Beiträge auf YouTube, aber die Buchfans auf YouTube sind lange Beiträge durchaus gewohnt. Hier muss man sicher variieren und versuchen, eine bunte Mischung anzubieten. Ich arbeite dran :-)

 

 


Bleib dran mit Deiner Begeisterung, das ist einfach toll. Ich wünsche Dir noch viele spannende Interviews und viele Abonnenten!

Gruß,

Hannah 

 

Danke, Hannah, das wünsche ich mir auch!

 

Liebe Grüße

Andrea


Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube: Autoren Dingsda


#6
SabineB

SabineB
  • 942 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.14

Von mir auch ganz herzlichen Glückwunsch zum Start Deines Autorendingsda und weiterhin viel Erfolg damit!

 

Sabine


"Das mit dir und mir" - Jugendroman, 1. Dezember 14 bei dtv, "A Song about Love" - Young Adult, 1. Juli 2015 bei BoD, "Das Zwillingsmatch" - Young Adult, 15. Januar 16 bei BoD

#7
JulianeB

JulianeB
  • 784 Beiträge
  • Dabei seit 26.06.12

Liebe Andrea,

 

auch an dieser Stelle noch mal meine herzliche Gratulation und Verneigung zum Start des Autorendingsda! Wie toll, dass du mit dem Autorendingsa  jungen Lesern die Möglichkeit gibst, "ihre" Autoren kennenzulernen auf ihrem vertrauten Medium Youtube. Und auch für uns Kinder - und Jugendbuchautoren ist das eine attraktive Möglichkeit, unsere Bücher in einem professionellen Rahmen vorzustellen und dabei auch Einblick zu bekommen, was die Leser anspricht (und auch was sie vielleicht nervt). So bekommen wir vielleicht ganz neue und handfeste Argumente gegenüber Agenten und Verlagen, wenn wir Projekte und Ideen anbieten, die sich von dem abheben, was gerade auf dem Markt ist. ;-)  Ich bin jedenfalls davon überzeugt, dass eine Plattform wie das Autorendingsda, die den direkten Kontakt zwischen Autoren und Leser fördert, auch der Qualität von Kinder - und Jugendbüchern zugute kommen wird.

 

Alles Gute,

Juliane


Bearbeitet von JulianeB, 10.02.2017 - 15:37,

"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."

Erich Kästner

Vorträge und Lesungen einstudieren  und  Autorenseite Juliane Breinl


#8
DorisC

DorisC
  • 1.272 Beiträge
  • Dabei seit 25.07.11

Liebe Andrea,  wie absolut bewunderswert und aller Hochachtung wert! Großartig!!

Viel Erfolg und weiterhin viel Freude mit und am Autorendingsda!

 

Lieben Gruß

Doris


MAROKKO-SAGA bei Blanvalet: Das Leuchten der Purpurinseln, ISBN: 978-3-442-37874-6; Die Perlen der Wüste, ISBN: 978-3-442-37875-3; Das Lied der Dünen, ISBN: 978-3-7341-0102-1


#9
AndreasG

AndreasG
  • 1.072 Beiträge
  • Dabei seit 16.09.07

Liebe Andrea,

 

ich finde es toll, dass du so was auf die Beine stellst und wünsche dir viel Erfolg!

 

Andreas


"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2015


#10
ClaudiaB

ClaudiaB
  • 2.050 Beiträge
  • Dabei seit 11.12.09

Liebe Andrea,

das wünsche ich dir auch - und weiter so viel Elan, Innovationsgeist und Spaß. Hatte bei facebook schon reingeschaut und hab mir prompt Nikolas Buch bestellt. :)

Liebe Grüße

Claudia


Die Zeitenbummlerin (undercover als Leonie Faber) Rad Novel.
April 2016, Knaur

http://www.claudiabrendler.de


#11
AndreaRings

AndreaRings
  • 462 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Oh, so viele schöne Antworten, Glückwünsche und Zuspruch! Ich danke euch sehr!

 

Liebe Andrea,

 

auch an dieser Stelle noch mal meine herzliche Gratulation und Verneigung zum Start des Autorendingsda! Wie toll, dass du mit dem Autorendingsa  jungen Lesern die Möglichkeit gibst, "ihre" Autoren kennenzulernen auf ihrem vertrauten Medium Youtube. Und auch für uns Kinder - und Jugendbuchautoren ist das eine attraktive Möglichkeit, unsere Bücher in einem professionellen Rahmen vorzustellen und dabei auch Einblick zu bekommen, was die Leser anspricht (und auch was sie vielleicht nervt). So bekommen wir vielleicht ganz neue und handfeste Argumente gegenüber Agenten und Verlagen, wenn wir Projekte und Ideen anbieten, die sich von dem abheben, was gerade auf dem Markt ist. ;-)  Ich bin jedenfalls davon überzeugt, dass eine Plattform wie das Autorendingsda, die den direkten Kontakt zwischen Autoren und Leser fördert, auch der Qualität von Kinder - und Jugendbüchern zugute kommen wird.

 

Alles Gute,

Juliane

 

Ich bin ja jetzt auch viel auf YouTube unterwegs, entdecke andere Portale, tummle mich bei Booktubern rum und diskutiere dort mit Lesern. Ich kommentiere vorwiegend Rezensionen zu KInder- und Jugendbüchern von deutschsprachigen Autoren und horche, wie die Leser diese Bücher sehen. Auf der anderen Seite hatte ich schon drei AutorInnen da und habe mich natürlich auch hinter den Kulissen mit ihnen ausgetauscht. Es bereichert mich sehr, ich lerne in kürzester Zeit ganz viel, aber vor allem habe ich eine unglaubliche Freude an den Begegnungen. Und da war von Anfang an ein Gefühl, dass hier ein Netzwerk entsteht. Schon für all dies lohnt der Aufwand, aber ich habe natürlich die Hoffnung, langfristig wirklich etwas bewegen zu können. Schön, dass es hier so viele gibt, die mir dafür die Daumen drücken.

 

Liebe Grüße

Andrea


Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube: Autoren Dingsda