Inhalte aufrufen

Profilbild

DIE EWIGEN - die Serie

Mystery Phantastik Sammelband Serie

  • Zum Antworten bitte anmelden
8 Antworten zu diesem Thema

#1
Chris

Chris
  • 378 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.16

Huhu Montis,

 

nach einem Verlagswechsel nimmt meine phantastische Serie DIE EWIGEN einen zweiten Anlauf und startet direkt mit einem gedruckten Sammelband durch:

 

 

Dieses Taschenbuch enthält die ersten fünf Folgen der Mystery-Serie. Die E-Books zu den Einzelfolgen werden in den nächsten Wochen wiederveröffentlicht.

 

 

Klappentext:

 

Thyri und Simon sind unsterblich. Auf ihrer Reise durch die Jahrtausende verloren sie sich aus den Augen. Ihre Geschichten führen uns vorbei an mystischen Orten und magischen Begebenheiten auf der Suche nach dem Grund für ihr ewiges Leben.

Dieser Sammelband enthält fünf Erzählungen aus den Memoiren der EWIGEN.
In „Die Gärten von Rom“ erzählt Simon, weshalb im Jahr 11 n. Chr. Roms Grünanlagen von Kindern nicht mehr betreten werden durften.
Der Bruderpakt“ wird den Brüdern Renz zum Verhängnis. Und die grausame Beichte dahinter kreuzt im Jahr 1891 Simons Lebensweg.
Die Zeichen der Schuld“ und der Kampf um Gut und Böse führen den Leser zurück zu den biblischen Anfängen der Menschheit.
Thyri berichtet in „Von sterbenden Engeln“, wie sich im Jahr 1645 die dunklen Schatten des Mittelalters um Schrattenthal zusammenzogen.
Und was geschah, als 1933 der Codex Sinaiticus, die älteste Bibelübersetzung der Welt, seinen Weg in die London Museum Library fand, erzählt Thyri in „Das Gedächtnis der Welt“.

DIE EWIGEN: eine Serie von Geschichten vor den Kulissen der Weltgeschichte. Zu allen Zeiten finden sich Mystery, Horror und ein Hauch Liebe.

 

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

Liebe Grüße

Chris


Bearbeitet von Chris, 16.03.2017 - 15:00,


#2
DirkH

DirkH
  • 655 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Glückwunsch, Chris! Sieht schick aus und wenn ich mich endlich durch Dickens’ Weihnachtserzählungen gequält haben werde, ziehe ich mir das mal genüsslich rein. Irgendwie hat es ja auch was mit Historischem Roman zu tun.


Sagt Abraham zu Bebraham: Kann ich mal dein Cebraham?


#3
Chris

Chris
  • 378 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.16

Hallo Dirk,

 

danke Dir. Ja. Ich finde auch, dass es hübsch geworden ist.

In der Tat haben die Erzählungen einen historischen Ansatz, allerdings aufgeputscht mit einer gehörigen Portion Phantastik.

Über Dein Feedback würde ich mich riesig freuen.

 

LG

Chris



#4
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.220 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Herzlichen Glückwunsch, Chris!

Mystery im Historischen Roman, klingt interessant.

Ich wünsche dir viele begeisterte LeserInnen!



#5
Chris

Chris
  • 378 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.16

Danke für die lieben Wünsche!



#6
Margot

Margot
  • 1.946 Beiträge
  • Dabei seit 10.09.10

Von mir auch herzliche Glückwünsche und viel Erfolg! :)



#7
Chris

Chris
  • 378 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.16

Danke Margot!

 

Ich freue mich riesig, dass sich meine Serie jetzt auch an Leser richtet, die keine E-Books mögen ... 

 

LG

Chris


Bearbeitet von Chris, 24.02.2017 - 07:51,


#8
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.506 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Herzlichen Glückwunsch, lieber Chris, und viel Erfolg für den zweiten Anlauf.

Das Cover gefällt mir sehr und der Klappentext weckt sofort mein Interesse.

Liebe Grüße

Christiane



#9
Chris

Chris
  • 378 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.16

Die neuen E-Books sind da!  :D

Ab sofort finden sich die Erzählungen über die Unsterblichen Thyri und Simon auf allen E-Book Plattformen (Tolino, Kindle, iBook ... ).

Und sie sind hübsch geworden, wie ich finde:

 

 

Die Ewigen - Die Gärten von Rom (Folge 1)

 

 

11 n. Chr.: Simon arbeitet im alten Rom als Gärtner und hofft, nun endlich einen Ort gefunden zu haben, an dem er glücklich sein kann. Bis der talentierte Gärtner Magnus in die Stadt kommt und einen Senator nach dem anderen durch seine schnelle und herausragende Arbeit verblüfft. Simon ist sich sicher, dass er den Eindringling und seine stinkende Hyäne schon einmal irgendwo gesehen hat, scheint jedoch der einzige zu sein, der ihm mit Misstrauen begegnet. Als Simons Brotgeberin nach und nach die Aufträge ausbleiben, entlässt sie schließlich ihn und seine schöne Kollegin Albina. Simon fasst einen Entschluss: Er wird Magnus das Handwerk legen und ihn als Schwindler enttarnen.
Wird es Simon gelingen, seine geliebte Gärtnerei zu retten?
Was haben die blauen Rosen mit Magnus’ Erfolg zu tun und warum sind Kinder in den Parks nicht mehr erlaubt?

 

 

Die Ewigen - Der Bruderpakt (Folge 2)

 

 

1891: Simons Telefon klingelt. Ein anonymer Anrufer stellt eine Forderung. Wenn Simon die wahre Geschichte der Gebrüder Renz erfahren möchte, soll er schon einmal seine Schusswaffe laden. So seltsam diese Forderung zunächst erscheint, kann Simon ihr dennoch nicht widerstehen; denn der jüngste Bruder, Richard Renz, war einst ein guter Freund von ihm. Der Anrufer erzählt die Geschichte der vier Brüder Otto, Albert, Heinrich und Richard - von einer Wette um Leben und Tod, die sie als Kinder abschlossen, über den unglaublichen Aufstieg aller vier Brüder bis hin zu einem entsetzlichen Geständnis. Als das Gespräch zu Ende ist, klopft es an Simons Tür.
Ist das der Anrufer?
Hat sich eine dunkle Macht vor langer Zeit seiner Seele bemächtigt?
Und wie wird Simon reagieren, wenn er ihm nach dieser grausigen Beichte gegenübersteht?

 

 

Die Ewigen - Die Zeichen der Schuld (Folge 3)

 

 

4000 v. Chr.: Simon verlebt seine Jugend in Dilmun, dem heutigen Bahrain im Persischen Golf. Simon fühlt sich beim Volk des Schlangenträgers Carr, seinem besten Freund Jogo und seiner geliebten Thyri zuhause. Doch als Jogo einen mysteriösen Himmelsapfel in die Hände bekommt, verändert sich plötzlich dessen Charakter: Er will mit aller Gewalt die Macht an sich reißen, Thyri zur Frau nehmen und Simons Leben zerstören. Als Simon die Gelegenheit bekommt Jogo im Kampf zu töten, steht er vor der Wahl - entscheidet er sich für das Gute oder wählt er das Böse? Auf schmerzhafte Art und Weise muss Simon lernen, welche Konsequenzen seine Entscheidungen haben.
Ist es zu spät, um den Lauf der Dinge zu ändern?
Und was wird aus Thyri?

 

 

Die Ewigen - Von sterbenden Engeln (Folge 4)

 

 

1645 n. Chr.: Thyri lebt im österreichischen Schrattenthal und arbeitet als Magd bei dem übergriffigen und alles in allem wenig christlichen Pastor Kuntz Schnabel. Eines Nachts wird sie Zeugin eines ungeheuren Schauspiels: Während einer letzten Ölung öffnet der Pastor gewaltsam die Augen des Sterbenden und murmelt beschwörende Formeln. Und nun häufen sich die schrecklichen Ereignisse in Schrattenthal. Ein vorher so lebensfroher Händler lebt nun auf der Straße und erkennt Thyri nicht wieder, ein Bauer wird lebendig begraben und beinahe wird das junge Mädchen Helena von schwedischen Soldaten vergewaltigt. Doch im letzten Moment eilt ihr Ännlin zur Hilfe, die von sich behauptet ein Engel zu sein.
Für Thyri beginnt eine Zeit der Fragen. Ist Ännlin eine Ewige wie sie? Oder ist sie ein Engel wie Ännlin? Wie kann sie Helena vor den Schweden und Pastor Schnabel schützen? Und gelingt es ihr mit Ännlins Hilfe das Böse aus Schrattenthal wieder zu vertreiben?

 

 

Die Ewigen - Das Gedächtnis der Welt (Folge 5)

 

 

1933 n. Chr.: Thyri hat eine Anstellung im Lesesaal der London Museum Library. Dort, inmitten all der alten Bücher, fühlt sie sich aufgehoben. Sie hat das Gefühl an einem Ort angekommen zu sein, an dem sie sich nicht verstecken muss. Und vielleicht, so hofft sie, findet sie in einem der abertausend Bücher Informationen über ihre Herkunft, ihre Unsterblichkeit - und über Simon, den sie nicht vergessen kann.
Eines Tages wird die Sammlung der Bibliothek um ein ganz besonderes Schmuckstück reicher: Der Codex Sinaiticus, die älteste Bibelübersetzung der Welt, findet seinen Weg nach London. Und während Thyri noch ihr normales Leben genießt, schleicht sich der Codex langsam in ihre Lebenswirklichkeit und verändert alles.
Denn was hat es mit den seltsamen historischen Ungereimtheiten auf sich, die Thyri immer häufiger in den historischen Büchern entdeckt? Sind ihre Freunde, wer sie vorgeben zu sein? Oder findet Thyri unter ihnen vielleicht endlich einen weiteren Ewigen?

 

 

Für alle Folgen gilt: DIE EWIGEN ist eine Serie von Geschichten vor den Kulissen der Weltgeschichte. Zu allen Zeiten finden sich Mystery, Horror und ein Hauch Liebe.

 

Und hier hat der acabus Verlag meiner Serie eine eigene Seite spendiert: DIE EWIGEN

 

Die Folgen 5 - 10 sowie ein zweiter Sammelband sind schon in Arbeit. 

Nochmal viel Spaß beim Lesen!

 

Liebe Grüße

Chris







Themen mit den gleichen Schlagworten: Mystery, Phantastik, Sammelband, Serie