Inhalte aufrufen

Profilbild

Propaganda als Machtinstrument: Fakten, Fakes und Strategien


  • Zum Antworten bitte anmelden
19 Antworten zu diesem Thema

#1
AlexandraB

AlexandraB
  • 320 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Liebe Montis,

 

ich freue mich, euch mein mittlerweile 7. Buch vorstellen zu dürfen. Für ein breites Publikum angelegt und mit anschaulichen Beispielen aus Geschichte und Gegenwart will ich einen Beitrag zur politischen Bildung leisten. Obwohl ich seit Jahren an dem Projekt arbeite, ist es - leider! - aktueller denn je, wie Kriege und Krisen sowie Debatten um gefühlte Wahrheiten, Fake News und Populismus zeigen. Mir ist es wichtig, Zusammenhänge zu veranschaulichen und zu verdeutlichen, dass Wähler als Empfänger von Propagandabotschaften keineswegs Marionetten sind, sondern sehr wohl über Handlungsspielräume verfügen.

 

 

Das geniale Cover stammt von Mascha Vassena, den Buchsatz übernahm Gabi Schmid (PCS Books) - danke für die diesbezüglichen wertvollen Empfehlungen hier im Forum.

​Herzliche Grüße,

 

Alexandra


Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung.

 

www.alexandrableyer.at


#2
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.092 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Wirklich, ein tolles Cover, super, Mascha :) :)

 

Und so ein aktuelles Thema. Ich wünsche dir viel Erfolg damit und den Lesern viele Erkenntnisse ....



#3
BirgitJ

BirgitJ
  • 315 Beiträge
  • Dabei seit 03.02.15

Super Thema und tatsächlich aktueller denn je. Bei dem Cover muss man sich angesprochen fühlen. Ich wünsche dir viel Erfolg :)

 

Besten Gruß von BirgitJ


"Der Duft des Teufels" Aufbau 2017; "Luther und der Pesttote" Aufbau 2016; "Die Tochter von Rungholt" Aufbau 2014; "Krabbenfang" Rütten & Loening 2014
http://www.bjasmund.de


#4
AlexandraB

AlexandraB
  • 320 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Danke!

 

Es konnten (dank SP) sogar noch hoch aktuelle Ereignisse (Trump, Nordkorea, Nazi-Vergleiche oder der Giftgaseinsatz im Syrienkrieg) einfließen.


Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung.

 

www.alexandrableyer.at


#5
Charlie

Charlie
  • 12.862 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05

Wie interessant! Dazu brauchen wir jede Menge kluger Publikationen. Ich wünsche Dir viel Erfolg und würde mich freuen, wenn Du ein bisschen mehr erzählen könntest, z.B. wie Du zum Thema gekommen und wie Du an das Material herangegangen bist. 

 

Alles Gute fürs Buch wünscht Charlie


"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#6
AlexandraB

AlexandraB
  • 320 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Liebe Charlie,

 

danke!

​Und sehr gern erzähle ich mehr über mein Lieblings- und Herzensprojekt (du kennst das ja, wie das ist mit Büchern, die einem so richtig am Herzen liegen). ;-)

​Ich habe 2005 mit dem Thema angefangen - und zwar im Zuge meiner Doktorarbeit (österreichische Propaganda gegen Napoleon 1809), bin dann für mein erstes Sachbuch ("Auf gegen Napoleon!") thematisch breiter geworden, indem ich Spanien, Russland und die deutschen Befreiungskriege miteinbezog und jetzt ganz breit und interdisziplinär (Propaganda ließ mich einfach nicht mehr los, im Gegenteil, angesichts der Ereignisse der letzten Jahre brannte es immer mehr in mir), wobei ich zeitlich den Bogen von der Antike (beginnen mit der "Rhetorik" des Aristoteles) bis in die Gegenwart spanne.

​Wichtig war mir, keine rein chronologische Aufzählung zu bieten, sondern thematisch vorzugehen und ausgewählte Beispiele als Anschauungsmaterial zu verwenden: Wer sind die Akteursgruppen (Propagandisten - Medien - Empfänger), wie entwickelten sie sich und wie ist ihre Beziehung zueinander? Was sind die Schwerpunkte von (Kriegs-)Propaganda und die wichtigsten Strategien (z.B. Feindbilder aufbauen, Emotionen nutzen, rhetorische Tricks wie Wiederholung und Vereinfachung) und welche Argumente waren und sind besonders erfolgreich (Populismus, gerechter Krieg, wir wollen keinen Krieg, sondern werden angegriffen ...). Zur aktiven Propaganda kommt das repressive Gegenstück mit Zensurmaßnahmen, Mobbing und Parolen wie "Feind hört mit".

​Als Zielgruppe habe ich die berühmten interessierten Laien im Blick, wobei ich von den höheren Schulen aufwärts Vorträge anbiete. Ich möchte verdeutlichen, wie Propaganda funktioniert. Denn sobald sie durchschaut wird, wirkt sie nicht mehr.

 

Herangehensweise an das Material? Wie in besten Studienzeiten durch intensive Recherche, Bewältigung von Bücherbergen und den Versuch, irgendwie durch Fragestellungen und Eingrenzungen Struktur hineinzubringen und einen roten Faden zu finden. Dass das Thema mit einem einzigen Buch nicht erschöpfend behandelt sein kann, ist klar. Aber es ist hoffentlich ein guter Anfang in die richtige Richtung.

​Eine Leseprobe gibt es auf meiner Homepage www.alexandrableyer.at

​Liebe Grüße, Alexandra


Bearbeitet von AlexandraB, 19.04.2017 - 15:39,

Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung.

 

www.alexandrableyer.at


#7
AngelikaD

AngelikaD
  • 1.178 Beiträge
  • Dabei seit 21.04.09

Ein sehr wichtiges Buch. Ich hätte sowas auch gern in der Schule für die Zielgruppe 13 bis 15 jährigen.

Alles Gute und herzlichen Glückwunsch.

 

LG

Angelika



#8
Charlie

Charlie
  • 12.862 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05

Vielen Dank, Alexandra!

Muss ich jetzt haben. Sofort.

 

Ganz herzlich grüßt Charlie


"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#9
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 2.847 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

Liebe Alexandra, Gratulation zu dem wichtigen Thema. und zu dem schönen Buch!

 

Herzlich,

Angelika


Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#10
Ulf Schiewe

Ulf Schiewe
  • 5.401 Beiträge
  • Dabei seit 12.03.08

Toll, Alexandra. Das passt ja genau in unsere Zeit. Leider sind die, die sich von solcher Propaganda verführen lassen, meist keine Leser solcher Bücher. Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben. 


Der Bastard von Tolosa, Die Comtessa, Die Hure Babylon, Das Schwert des Normannen, Die Rache des Normannen, Der Schwur des Normannen, Der Sturm der Normannen, Bucht der Schmuggler, www.ulfschiewe.de


#11
SusanneL

SusanneL
  • 1.740 Beiträge
  • Dabei seit 14.05.12

Gratuliere, Alexandra! Ein so wichtiges Buch.
Aber sag mal, wird's das auch als eBook geben? Und darf ich fragen, warum der Preis fürs TB so "krumm" ist?



#12
AlexandraB

AlexandraB
  • 320 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Danke, danke!

​@Ulf: Die Hoffnung stirbt zuletzt und je mehr Leute wissen, wie Propaganda wirkt, desto mehr können (auch in ihrem Umfeld) dagegen antreten. Ich hoffe, mit dem Buch auch an höheren Schulen Vorträge halten und so junge Wählerinnen und Wähler ebenfalls erreichen zu können.

 

@Susanne: Ja, ein E-Book soll es auch geben; der Preis ist in Deutschland deshalb so krumm (19,35), damit er in Österreich mit 19,90 auch unter der 20-Euro-Grenze bleibt.


Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung.

 

www.alexandrableyer.at


#13
Karina

Karina
  • 568 Beiträge
  • Dabei seit 04.01.09

Hallo Alexandra,

 

ein sehr spannendes Thema hast Du da. Ich wollte meiner Nichte und mir das Buch gerade bestellen, da stand aber: Gewöhnlich versandfertig in ein bis zwei Monaten? Da steht ja manchmal viel, aber als ich es bei Amazon im Warenkorb hatte, stand da: Lieferung 4Mai 2017 - 1Juni 2017.

 

Ist die 1.Auflage denn schon ausverkauft? Was ich Dir wünschen würde :s17 oder gibt es dafür einen anderen Grund?

 

Viele Grüße,

 

Karina

 


Unser Gefühl weist uns immer das richtige Licht für unserer Lebensträume ...

und unser Verstand prüft die Machbarkeit!


#14
AlexandraB

AlexandraB
  • 320 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Liebe Karina,

​anscheinend dauert das bei der Erstauflage - wie ich so auch hier im Forum gehört habe - öfters ein bisserl länger, bis es richtig in Schwung kommt und bei Amazon wird angeblich häufiger eine längere Lieferzeit angegeben, um auf der sicheren Seite zu sein und Kunden nicht zu enttäuschen. Bei anderen Anbietern (morawa, thalia etc.) sind kürzere Lieferzeiten angegeben. Wieso und weshalb weiß ich nicht.

Liebe Grüße, Alexandra



 


Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung.

 

www.alexandrableyer.at


#15
Ulf Schiewe

Ulf Schiewe
  • 5.401 Beiträge
  • Dabei seit 12.03.08

Ich hab mir dein Buch über Napoleon bestellt, da es gerade gut in meine Recherche passt. :)


Der Bastard von Tolosa, Die Comtessa, Die Hure Babylon, Das Schwert des Normannen, Die Rache des Normannen, Der Schwur des Normannen, Der Sturm der Normannen, Bucht der Schmuggler, www.ulfschiewe.de


#16
AlexandraB

AlexandraB
  • 320 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

@Ulf: Das heißt, es gibt dann nach den Normannen bald etwas Spannendes aus deiner Feder zur Zeit um 1800? Juhu!


Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung.

 

www.alexandrableyer.at


#17
Ulf Schiewe

Ulf Schiewe
  • 5.401 Beiträge
  • Dabei seit 12.03.08

@Ulf: Das heißt, es gibt dann nach den Normannen bald etwas Spannendes aus deiner Feder zur Zeit um 1800? Juhu!

 

Ja. Über Preußen, dass anfängt, sich gegen Napoleon aufzurichten. :)


Der Bastard von Tolosa, Die Comtessa, Die Hure Babylon, Das Schwert des Normannen, Die Rache des Normannen, Der Schwur des Normannen, Der Sturm der Normannen, Bucht der Schmuggler, www.ulfschiewe.de


#18
AlexandraB

AlexandraB
  • 320 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

@Ulf: Uiuiui. ;-)

​@Karina: Ich habe von Amazon gerade die Meldung bekommen, dass der Artikel früher als erwartet lieferbar ist und nächste Woche schon ankommen sollte. :-)
 


Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung.

 

www.alexandrableyer.at


#19
SimoneH

SimoneH
  • 381 Beiträge
  • Dabei seit 19.12.10

Oh, das ist wirklich sehr, sehr spannend. Ich wünsche deinem Buch mit diesem so brisanten Thema viele interessierte Leserinnen und Leser.



#20
AlexandraB

AlexandraB
  • 320 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Danke, Simone.

 

Ab sofort ist das Buch auch als Ebook (15,99 Euro) im Handel. ;-)


Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien. Eine Gebrauchsanleitung.

 

www.alexandrableyer.at