Inhalte aufrufen

Profilbild

Großschreibung fremdsprachlicher Eigennamen


  • Zum Antworten bitte anmelden
2 Antworten zu diesem Thema

#1
CorneliaL

CorneliaL
  • 2.603 Beiträge
  • Dabei seit 04.10.09

Hallo Gemeinde,

 

weiß jemand, wie das richtig ist? Normalerweise werden im Spanischen ja die Wörter klein geschrieben. Wenn sie aber z.B. in einem Satz wie dem Folgenden auftauchen, werden sie dann groß geschrieben? Nur das jeweils erste, oder beide?

 

"Die berühmten papas arrugadas, schwarze Kartoffeln, eine Spezialität der Kanaren, mit salsa verde..."

 

LG Cornelia



#2
Christa

Christa
  • 6.124 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Ich würde schreiben "Papas arrugadas", Cornelia. Egal, ob kursiv oder nicht. In den lektorierten Fassungen meines Venedig-Romans und eines anderen, der in Frankreich und Spanien spielt, habe ich kurz reingeguckt und gesehen, dass die jeweiligen Fremdwörter, auch die Speisen, groß geschrieben waren. Das Adjektiv "schwarz" dagegen klein.

 

Liebe Grüße

Christa


Bearbeitet von Christa, 08.07.2017 - 21:24,


#3
DorisC

DorisC
  • 1.335 Beiträge
  • Dabei seit 25.07.11

Meine Lektorin will sämtliche Worte aus fremden Sprachen klein geschrieben haben, bis auf die, die auch im deutschen Duden stehen. Sie dürfen wie im Deutschen geschrieben werden, z.B. als Substantiv  groß.

 

In diesem Fall die papas also klein, die Salsa hingegen könnte man groß schreiben, muss man aber nicht ...

 

 


Bearbeitet von DorisC, 08.07.2017 - 22:59,

MAROKKO-SAGA bei Blanvalet: Das Leuchten der Purpurinseln,  Die Perlen der Wüste,  Das Lied der Dünen.

Neu Dez. 2017: DIE WOLKENFRAUEN