Inhalte aufrufen

Profilbild

PagePlus X9 für den Buchsatz


  • Zum Antworten bitte anmelden
Keine Antworten zum Thema vorhanden

#1
AnnetteSD

AnnetteSD
  • 270 Beiträge
  • Dabei seit 27.01.14
Ich bastele gerade am Buchsatz für meinen Roman, den ich gerne selber machen und dann noch einmal extern überprüfen lassen würde - tatsächlich macht mir der Satz gerade soviel Spaß, dass ich gar nicht mehr zum Schreiben komme...

Hier ein Programm-Tipp für SP'ler, die auch gerne selber setzen würden und ihre Bücher auch als Print veröffentlichen:

Ich habe neulich das Programm PagePlusX9 entdeckt, das im Moment äußert günstig erhältlich ist, da es nicht mehr weiterentwickelt wird.
Ich finde das Programm sehr benutzerfreundlich, wenn man sich ein bisschen eingearbeitet hat... jedenfalls ist es dann sehr viel leichter, damit zu setzen als z.B. mit Word, was ja ohnehin kein Satzprogramm ist.

Als Alternative habe ich es auch mal mit LibreOffice 5.3 versucht (das für viele Schriften nun OpenType-Features bietet, d.h., dass Ligaturen möglich sind), das Ergebnis ist nicht schlecht, es war jedoch für mich sehr viel mühsamer, dahin zu kommen als mit PagePlus.
Auch die Spationierung scheint mir bei PagePlus viel besser zu funktionieren, bei mir erschienen nicht so viele optische "Lücken" im Fließtext.

LG,
Annette

Bearbeitet von AnnetteSD, 03.10.2017 - 18:37,