Inhalte aufrufen

Profilbild

Das Buch der Gefühle von Tiffany Watt Smith, ein Gefühlebestimmungsbuch

Schreibratgeber Gefühle Schreiben Buchtipp

  • Zum Antworten bitte anmelden
1 Antwort zu diesem Thema

#1
Stephanie Fey

Stephanie Fey
  • 1.197 Beiträge
  • Dabei seit 01.05.06

Obwohl dieses Buch kein Schreibratgeber im eigentlichen Sinn ist, möchte ich es Euch gerne für Eure Schreibbibliothek empfehlen. Die Autorin ist eine Geschichtenerzählerin und hat soviele Gefühle wie möglich recherchiert, sich für eine große Auswahl entschieden und die Gefühle wie Pilzsorten bestimmt. Und da wir Autoren diese ja in allen Genres mehr oder weniger umschreiben, benennen oder besser erzeugen sollen, jedenfalls uns damit auseinandersetzen müssen, ist dieses Buch wie für uns gemacht, finde ich. Zumal viele Neuentdeckungen darunter sind, nie gefühltes oder noch nicht bewusst gefühltes, abwegiges und kurioses. Kurz, eine Fülle an Material breitet sich hier aus. Ich habe mal die Cover recherchiert, allein das sagt schon, wie man in anderen Ländern "fühlt". 

 

BuchderGef%25C3%25BChleCoverinternationa Buch%2Bder%2BGef%25C3%25BChle%2BCover.pn

 

Vielleicht macht Euch das Buch ja genauso viel Spaß wie mir und inspiriert Euch! Über Rückmeldungen würde ich mich freuen. 

 

 



#2
Evelyne

Evelyne
  • 171 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Ich habe es mir schon vor Monaten auf Englisch gekauft und immer wieder gerne darin ein paar Seiten gelesen und auch gerne vorgelesen. Manches erstaunt und verzückt ja geradezu. Ich glaube, ich hole es mir gleich wieder raus und lege es neben mein Bett, eine prima Nachtlektüre! Danke fürs Erinnern!


www.laye.org






Themen mit den gleichen Schlagworten: Schreibratgeber, Gefühle, Schreiben, Buchtipp