Inhalte aufrufen

Profilbild

Literaturpreis Bad Schwartau Buch zum Thema Sterben 4000 Euro Termin 25.10.2017


  • Zum Antworten bitte anmelden
5 Antworten zu diesem Thema

#1
Annette

Annette
  • 1.091 Beiträge
  • Dabei seit 30.08.06

http://www.literatur...wartau-communis

 

Ausschreibung: Literaturpreis Bad Schwartau Via Communis

Der Literaturpreis Bad Schwartau 2018 Via Communis prämiert eine herausragende Autorenleistung, die das Sterben und mögliche Formen des Umganges mit diesem Thema vielschichtig behandelt und so ins alltägliche Leben zurückführt. Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können bis zum 25. Oktober 2017 geeignete Titel per E-Mail (ukm.badschwartau@helios-gesundheit.de) vorschlagen.

Zugelassen sind deutschsprachige Sachbücher oder Romane. Ausgeschlossen bleiben reine Ratgeber sowie Fach- und Lehrbücher. Der Veröffentlichungstermin der eingereichten Werke muss zwischen dem 16. November 2016 und dem 15. November 2017 liegen.

Der Preis wird gestiftet vom Förderverein wohnortnahe Palliativversorgung Bad Schwartau e.V. und ist mit 4.000 Euro dotiert. Der Literaturpreis 2018 wird am 4. Mai 2018 um 18.00 Uhr im Forum des Gymnasiums am Mühlenberg in Bad Schwartau übergeben.

Die Jury besteht aus:

Dr. Wiebke Porombka, Literaturwissenschaftlerin, Autorin, freie Journalistin
Prof. Dr. Rainer Moritz, Literaturwissenschaftler, Autor, Leiter des Literaturhauses Hamburg
Priv.-Doz. Dr. Volker Rohde, Palliativmediziner und Psychoonkologe

 


Ein heimlicher Weihnachtsgast, Magellan Verlag  2016


#2
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.161 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Ein wichtiges Thema und ein interessanter Preis, danke für die Ausschreibung.

Schade, dass mein nächstes Buch, das sich mit dem Thema auseinandersetzt, erst im Frühling nächsten Jahres erscheinen wird :-(



#3
SebastianN

SebastianN
  • 246 Beiträge
  • Dabei seit 03.02.15

Schade, dass mein "Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens" da auch terminlich nicht passt...



#4
Annette

Annette
  • 1.091 Beiträge
  • Dabei seit 30.08.06

Vielleicht sollte man sie zumindest mal deswegen anschreiben. Vielleicht ist ein Jahr zu eng gefasst und es erscheinen viel zu wenige Bücher zu dem Thema, um eines auszusuchen.

 

LG

Annette


Ein heimlicher Weihnachtsgast, Magellan Verlag  2016


#5
AndreaRings

AndreaRings
  • 609 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Das Kinderbuch von Diana Hillebrand "Hannah lüftet Friedhofsgeheimnisse" verpasst den Termin auch um zwei Wochen. In der Regel haben Kinderbücher bei solchen Ausschreibungen eher keine Chance, aber wenn dass Thema so genau getroffen wird, vielleicht doch.

 

LG, Andrea


Homepage | Parkour | "Autoren Dingsda", Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube und Facebook


#6
Bea

Bea
  • 552 Beiträge
  • Dabei seit 27.12.06

... und schade, dass ich noch nicht mal angefangen habe und nur auf Entwürfen herumsitze.

Nein, im Ernst, wirklich ein gutes Ausschreibungsthema, das Sterben liegt so abseits und abgeschoben von allem und die palliative Versorgung (erwähne dass, da ich meine, nicht umsonst hat dieser Förderverein der Palliativversorgung ihn gestiftet) ist viel zu wenig im Blickfeld, viele Leute wissen nicht mal was hier an Hilfe möglich ist und Sterbenden zusteht.

 

LG, Bea


Bearbeitet von Bea, Gestern, 19:59,

"Büchners Braut" Aufbau Juli 2013,  "Tumult der Seele - Lichtenberg und Maria Dorothea Stechard" SalonLiteraturVerlag, 2015

"Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige." Seneca