Inhalte aufrufen

Profilbild

TextArt wiederauferstanden


  • Zum Antworten bitte anmelden
10 Antworten zu diesem Thema

#1
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.199 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Hallo Leute,

 

gestern flatterte mir die neue "TextArt" in den Briefkasten, da ich die alte abonniert hatte. Oliver Buslau hatte die Zeitschrift, die ich immer gerne gelesen hatte, eingestellt.

 

Mir ist jetzt völlig unklar, wer das neue Heft gemacht hat - im Anschreiben, in denen es nur um die Abo-Bedingungen geht, steht als Herausgeber "PMD Print Medien Dienst GmbH", im Heft sind als Redakteure Steffen Becker, André Wegener und Brian Winter genannt.

 

Kennt jemand die?

 

Ansonsten sieht das Heft aus wie immer, das Lay-Out ist gleich geblieben, es sind weniger Artikel drin.

 

Ich finde es toll, wenn es TextArt wiedergeben wird.

 

Was ich etwas befremdlich finde, ist, dass es im Anschreiben nicht darum ging, ob ich mein Abo fortsetzen möchte, sondern es wird davon ausgegangen, dass das Abo weiterläuft und ich die Einzugsermächtigung doch bitte aktualisieren soll.

 

Was haltet ihr davon?



#2
Elli

Elli
  • 2.012 Beiträge
  • Dabei seit 01.09.08

Ich hab das Heft auch bekommen, aber eine Weiterbelieferung abgelehnt. Irgendwie fühle ich mich vera...

  1. Sie bieten 4 Hefte zum "Angebotspreis" von 19,20 an, wenn man bis XY abschließt. Laut Impressum ist der reguläre Preis einer Einzelnummer 4,80 €. Wo ist da nun der Unterschied?
  2. Als Telefon-Nummer wird im Impressum eine teure Service-Nummer angegeben. Das geht m.E. gar nicht.

Wenige Seiten, davon 5 Seiten Seminarwerbung.

 

Für mich sieht das ganze nach Abzocke aus. Da hab ich kein Interesse und lese lieber weiterhin meine "Federwelt".

 

LG

Elli


elli-radinger.de | Google+ | Wolf Magazin

Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet. (J. W. Goethe)


#3
Sandra_Ge

Sandra_Ge
  • 66 Beiträge
  • Dabei seit 02.11.16

Ich denke auch, dass du eine Weiterbelieferung problemlos ablehnen kannst, sonst würden sie nicht nach Aktualisierung der Einzugsermächtigung fragen.

 

Ich finde deren Internetauftritt ist ziemlich mager. Bei "Über uns" findet man gerade mal die gesetzlich vorgeschriebenen Daten für eine Internetseite. Ich hätte erwartet, dass da etwas darüber steht, wie und warum sie die Zeitschrift wieder ins Leben gerufen haben. Auf den ersten Blick würde ich mich Ellis Einschätzung anschließen.

 

LG

Sandra



#4
AndreaRings

AndreaRings
  • 644 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Interessant. Bei mir ist die TextArt noch nicht ins Haus geflattert, ich hatte das Heft auch bis zum Ende abonniert. Ein bisschen dreist ist das schon, wenn die neuen Macher einfach davon ausgehen, dass das Abo noch besteht. Immerhin sind wir von Oliver Buslau informiert worden, dass das Magazin eingestellt wird und das Abo damit aufgehoben ist. Die von dir, Ulrike, genannten Redakteure sind mir nicht bekannt.

 

Ja, ich fand die Homepage auch mager, dort sind ja nicht mal Personen als Ansprechpartner genannt. Die Web-Adresse wurde offensichtlich auch übernommen, das frühere interne Forum scheint nicht mehr zu existieren (da war ich aber auch ewig nicht mehr drin und ich weiß nicht, ob Oliver Buslau das hat weiterlaufen lassen).

 

Ich werde das Magazin auf keinen Fall weiter beziehen, es hat mir schon in den letzten Jahren immer weniger gebracht (was natürlich auch an mir lag). Ich hätte es auch als guten Umgangston verstanden, wenn man erst mal ein Infoschreiben bekommen hätte, in denen die neue Redaktion sich vorstellt. Bin gespannt, ob ich auch Post bekomme.


Homepage | Parkour | "Autoren Dingsda", Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube und Facebook


#5
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.199 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Was mich auch sehr wundert, ist, dass über die Autoren der einzelnen Artikel nichts zu erfahren ist. Normalerweise steht da doch eine kleine Biografie o.ä.

Und die Artikel lesen sich, als ob die Autoren sich noch nie vorher die alte TextArt durchgelesen haben - wenn in 2016/3 Karin Koenicke erklärt, wie im SP ein Amazon-Bestseller funktioniert - und jetzt im neuen Heft auf zwei halben Seiten erklärt wird, was SP ist - und als Quelle bod.de angegeben wird.

 

Ja, ich werde auf keinen Fall die TextArt neu abonnieren. Da fehlen mir einfach zu viele Infos.



#6
Elli

Elli
  • 2.012 Beiträge
  • Dabei seit 01.09.08

Ich mache im nicht öffentlichen Bereich einen neuen Thread dazu auf.


elli-radinger.de | Google+ | Wolf Magazin

Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Inhalt bietet. (J. W. Goethe)


#7
JuliaD

JuliaD
  • 32 Beiträge
  • Dabei seit 07.10.17

Ich würde mal davon ausgehen, dass man nicht weiter reagieren muss, oder? Nicht, dass ich jetzt aus Versehen sozusagen das heft weiter abonniere, nur, weil ich nicht absage?



#8
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.199 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Ich würde mal davon ausgehen, dass man nicht weiter reagieren muss, oder? Nicht, dass ich jetzt aus Versehen sozusagen das heft weiter abonniere, nur, weil ich nicht absage?

 

Darüber rätsele ich auch und habe mich entschieden, eine Mail zu schreiben. Sicher ist sicher.



#9
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.199 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

 

Ich würde mal davon ausgehen, dass man nicht weiter reagieren muss, oder? Nicht, dass ich jetzt aus Versehen sozusagen das heft weiter abonniere, nur, weil ich nicht absage?

 

Darüber rätsele ich auch und habe mich entschieden, eine Mail zu schreiben. Sicher ist sicher.

 

 

Steht übrigens auch so in deren Anschreiben, wie ich es auf der Suche nach der Mailadresse eben entdeckte :-)



#10
Diana Hillebrand

Diana Hillebrand
  • 208 Beiträge
  • Dabei seit 29.11.12

Ich habe das Schreiben samt TextArt auch bekommen und sofort eine E-Mail geschrieben, dass ich kein Interesse mehr daran habe. Ich habe einfach um eine kurze Bestätigung gebeten, die ich auch umgehend bekommen habe. 

 

Der Wortlaut in dem Anschreiben war schon frech, denn darin klingt es, als hätte die TextArt nur eine kurze Pause gemacht... 



#11
KarinKoenicke

KarinKoenicke
  • 28 Beiträge
  • Dabei seit 07.10.17

UlrikeS, jetzt fühl ich mich aber geehrt, dass du genau meinen Artikel erwähnst! Der allerdings inzwischen schon längst überholt ist. Ich kenne Oliver, er hatte mich damals gebeten, doch mal was über SP zu schreiben. 
Irgendwie schon komisch, ich habe TextArt immer mit ihm verbunden. Kommt mir jetzt eigenartig vor, wenn er nicht mehr der Boss ist. Werde ihn mal fragen, wer das jetzt eigentlich leitet.