Inhalte aufrufen

Profilbild

Ratschläge von Stephen King


  • Zum Antworten bitte anmelden
22 Antworten zu diesem Thema

#21
AndreasE

AndreasE
  • 1.889 Beiträge
  • Dabei seit 01.04.07

"Das Leben und das Schreiben" mit dem Teil "On writing" ist immer eines meiner Lieblingsbücher gewesen. Ist das wirklich erst vor sechs Jahren erschienen? 

 

Nein, das Buch ist schon 2000 erschienen. Ich hab's damals auch gleich gekauft, einem Buchhändler in Stuttgart quasi noch druckfrisch aus den Händen gerissen.



#22
Christa

Christa
  • 6.288 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

 

"Das Leben und das Schreiben" mit dem Teil "On writing" ist immer eines meiner Lieblingsbücher gewesen. Ist das wirklich erst vor sechs Jahren erschienen? 

 

Nein, das Buch ist schon 2000 erschienen. Ich hab's damals auch gleich gekauft, einem Buchhändler in Stuttgart quasi noch druckfrisch aus den Händen gerissen.

 

Dachte ich mir doch, dass es viel länger her ist. 2000, das war in den Anfängen. Inzwischen ist mir das Buch verlorengegangen, und ich finde die Ausgabe mit dem schönen silbernen Einband nicht mehr. Also, wenn ich es mir nochmal zulege, antiquarisch oder als E-Book. Aber eigentlich habe ich es so oft gelesen, dass es in meinem Kopf drin ist. ;)



#23
AnnaW

AnnaW
  • 540 Beiträge
  • Dabei seit 10.08.15

Oh, Holger, danke für diese Tipps.

 

Ich habe mir das jetzt erst angeschaut, weil ich etwas ungeduldig dachte: Ich will jetzt ein Buch schreiben, ich brauche keine Tipps, erst recht keine tausendmal gehörten.

 

Aber diese sind anders. Und wirklich sehr wahr. Und einige davon für mich gerade sehr hilfreich und bestärkend, gerade mit diesem Gefühl "Ich will jetzt ein Buch schreiben, lasst mich mal alle in Ruhe" .

 

Zitat: "When tackling difficult issues, make sure you dig deeply. King says, “Stories are found things, like fossils in the ground ... Stories are relics, part of an undiscovered pre-existing world.” Writers should be like archaeologists, excavating for as much of the story as they can find.""

 

Das trifft es sehr gut. Und dieses Gefühl, eine Story relativ zügig, zumindest kontinuierlich runterschreiben zu müssen, um dranzubleiben und nicht den Bezug zu ihr zu verlieren, kenne ich auch.

 

Danke!


Bearbeitet von AnnaW, 15.11.2017 - 11:45,