Inhalte aufrufen

Profilbild

Hexenschwester


  • Zum Antworten bitte anmelden
75 Antworten zu diesem Thema

#41
eva v.

eva v.
  • 3.669 Beiträge
  • Dabei seit 26.10.05
Liebe Uschi, von mir auch noch nachträgliche Glückwünsche zur Premierenlesung (zu der ich leider trotz frühzeitiger Einplanung nicht kommen konnte, aber ich hoffe, du liest irgendwann noch einmal hier in der Nähe!), und gute Besserung! Lieben Gruß, Eva

#42
Uschi

Uschi
  • 3.052 Beiträge
  • Dabei seit 09.11.05
Hallo, ihr Lieben,

meine "Hexenschwester" bereitet mir auch im neuen Jahr nur Freude.
Vor kurzem belegte sie auf der Histo-Couch bei der Wahl des Historomans 2009 (Link ungültig) (Link ungültig) den zweiten Platz. Es ist mir eine Ehre, auf der Zielgeraden von Charlies wundervollem "Haus Gottes" überholt worden zu sein!
Heute wurde bei den Büchereulen die Lesestatistik des vergangenen Jahres (Link ungültig) (Link ungültig) veröffentlicht, und dabei stellte sich heraus, dass die "Hexenschwester" 2009 das am besten bewertete Buch war.  :s18
Und ich bin einfach nur glücklich darüber, dass ausgerechnet der Roman, der in meiner Heimatstadt spielt und damit etwas ganz Besonderes für mich ist, so freundlich aufgenommen wird.

Liebe Grüße
Uschi

#43
Charlie

Charlie
  • 13.175 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Herzlichen Glueckwunsch, Uschi! Das ist ein toller Erfolg - und die Buechereule wird auch von Verlegern mitverfolgt. Wer noch keine Hexenschwester hat - noch gibt's welche! Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#44
Olga

Olga
  • 3.102 Beiträge
  • Dabei seit 01.05.06
Liebe Uschi, Herzlichen Glückwunsch, das klingt doch klasse! Es ist besonders schön, wenn man die Anerkennung direkt von den Lesern bekommt. Deine Hexenschwester habe ich übrigens bereits durchgelesen (war vor kurzem krank und konnte es mir endlich leisten, in einem Buch zu versinken) Allerdings muss ich gestehen, dass mir die Kosakenbraut (vor allem von der SPrache her) besser gefallen hat. Liebe Grüße, Olga

#45
Uschi

Uschi
  • 3.052 Beiträge
  • Dabei seit 09.11.05

Allerdings muss ich gestehen, dass mir die Kosakenbraut (vor allem von der SPrache her) besser gefallen hat.

Na, dann hab ich ja offenbar alles richtig gemacht!  
Mir ist es wichtig, dass die Sprache zum jeweiligen Thema passt. Deshalb freut es mich, dass Dir in der Beziehung die Kosakenbraut besser gefällt. Zumindest die Hessen mögen, soweit ich das gehört habe, die Hexenschwester aus dem gleichen Grund noch ein bisschen lieber. :s02

Liebe Grüße
Uschi

#46
Olga

Olga
  • 3.102 Beiträge
  • Dabei seit 01.05.06
Meinst du jetzt die Art, wie die Figuren reden? Ne, die meinte ich nicht. Die fand ich gut, weil das das Mittelalter und die Figuren irgendwie greifbar machte. Hast du toll gemacht, man fühlte sich gut in die Gegend versetzt (Auch wenn ich das natürlich nicht so genau beurteiln kann, wie in Hessen damals gesprochen wurde) Liebe Grüße, Olga

#47
Charlie

Charlie
  • 13.175 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Wieso, der Roman spielt doch gar nicht im Mittelalter.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#48
Olga

Olga
  • 3.102 Beiträge
  • Dabei seit 01.05.06
Dann eben altertümlich. Bis wann das Mittelalter ging, weiß ich nicht genau. Darum ging es mir gar nicht. Tut mir leid, dass ich in den Zeitaltern nicht so versiert bin.

#49
eva v.

eva v.
  • 3.669 Beiträge
  • Dabei seit 26.10.05

Meinst du jetzt die Art, wie die Figuren reden? Ne, die meinte ich nicht. Die fand ich gut, weil das das Mittelalter und die Figuren irgendwie greifbar machte. Hast du toll gemacht, man fühlte sich gut in die Gegend versetzt (Auch wenn ich das natürlich nicht so genau beurteiln kann, wie in Hessen damals gesprochen wurde)

Liebe Grüße,
Olga


In der Wetterau reden die Leute auch heute noch so :-)

LG,
eva v.

#50
Olga

Olga
  • 3.102 Beiträge
  • Dabei seit 01.05.06

In der Wetterau reden die Leute auch heute noch so :-)
LG,
eva v.


Das weiß ich natürlich nicht. Wie gesagt, das hat mir gefallen, das hat mich in die vergangene Zeit versetzt.

Liebe Grüße,
Olga

#51
Susanne

Susanne
  • 4.915 Beiträge
  • Dabei seit 28.09.06
Glückwunsch! Ist mehr als verdient.

Liebe Grüße, Susanne

 

"Books! The best weapons in the world!" (The Doctor)


#52
Tereza

Tereza
  • 2.608 Beiträge
  • Dabei seit 06.03.06

Glückwunsch! Ist mehr als verdient.


Das sehe ich auch so.

Tereza

#53
Silvia

Silvia
  • 913 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.05
Liebe Uschi, zwar ist es schon eine Weile her, dass ich dir bei deiner Lesung zu "Hexenschwester" in Oberursel lauschen durfte, doch besser spät als nie ... Ich bin noch nicht ganz durch mit dem Buch. Zum Glück, dann habe ich noch was davon.  ;) Doch kann ich bereits von ganzem Herzen mein Lob aussprechen. Ich bin große Liebhaberin von historischen Romanen und hoffe, ihr (die Gilde der historischen Autoren) hört niemals damit auf, solche Werke zu produzieren. Bei "Hexenschwester" wurde mir zum ersten mal wirklich bewusst, warum ich als Leserin, so ein verklärtes Faible für das Mittelalter habe. Ja, ich weiß, 1624 war bereits das Zeitalter der Renaissance. Ich kann mir nicht helfen, Hexenverfolgung assoziiere ich mit dem dunklen Mittelalter. Die Geschichte um die Zwillingsschwestern Lena und Clara ist derart anschaulich erzählt, dass es einem wahrlich graut, bei der Vorstellung in dieser Zeit als Frau gelebt zu haben. Meine Güte ... Trotzdem übt diese Epoche eine ungemeinen Reiz auf uns aus, und Gott sei Dank, können wir aus unserer Perspektive einen Blick zurück werfen. Schließlich sind wir ja in Sicherheit, im 21.Jahrhundert unter der warmen Bettdecke. Die Art wie die Menschen "reden", finde ich sehr authentisch. Erinnerte mich stellenweise an den Moseldialekt in dem sich mein Mann bis heute mit seiner Mutter unterhält. Dein Schreibstil ist bewundernswert, wie du ohne große Erklärungen die Dinge auf den Punkt bringst und man sie als Leser dennoch versteht. Ich werde versuchen, daraus zu lernen. Ich danke allen Autoren von historischen Romanen. An dieser Stelle natürlich dir, Uschi für ein wunderbares Leseerlebnis. Herzliche Grüße Silvia

Die Trevelyan Schwestern - Jetzt geht es um Liebe


#54
Uschi

Uschi
  • 3.052 Beiträge
  • Dabei seit 09.11.05
Liebe Silvia, wenn ich so etwas lese, kann ich immer gar nichts sagen, sondern muss mich erstmal zurückziehen und mich ganz still in mich hinein freuen. Ich liebe meine Bücher und an gesundem Selbstbewusstsein mangelt es mir auch nicht. Aber dass auch die Leser (Autorenkollegen gar!) sie mögen - daran werd ich mich nie gewöhnen. Hoffentlich.  :) Dann hoffe ich, dass Dir mein Lenchen auch im letzten Teil des Buches noch eine angenehme Begleiterin sein wird! Liebe Grüße Uschi

#55
Silvia

Silvia
  • 913 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.05

wenn ich so etwas lese, kann ich immer gar nichts sagen, sondern muss mich erstmal zurückziehen und mich ganz still in mich hinein freuen.
Ich liebe meine Bücher und an gesundem Selbstbewusstsein mangelt es mir auch nicht. Aber dass auch die Leser (Autorenkollegen gar!) sie mögen - daran werd ich mich nie gewöhnen. Hoffentlich.


Liebe Uschi,

das kann ich gut verstehen, mein Lob kommt von Herzen und darf gerne in stiller Freude angenommen werden. Das du deine Bücher liebst, finde ich, so offen ausgesprochen, klasse. Mir geht es ebenso und ich mache keinen Hehl daraus.  
Ich danke dir auf jeden Fall, für das tolle Leseerlebnis.

Dann hoffe ich, dass Dir mein Lenchen auch im letzten Teil des Buches noch eine angenehme Begleiterin sein wird!


Das tut sie! Die neusten Wendungen in der Geschichte, haben mich letzte Nacht wirklich verblüfft. Ich wollte gar nicht aufhören zu lesen, aber es war schon 3 Uhr *hüstel*. Aber heute werde ich es beenden.

Herzliche Grüße
Silvia

Die Trevelyan Schwestern - Jetzt geht es um Liebe


#56
Helene

Helene
  • 1.723 Beiträge
  • Dabei seit 21.08.06
Heute gelesen: Schweinfurter Stadtkultur-Zeitschrift 1. April 2010 (aber kein Aprilscherz!  ;)) :s13 Die Hitliste der meistausgeliehenen Bücher in der Stadtbücherei: Platz 9: Katerina Timm: Hexenschwester - Historisches Ich gratuliere herzlich! Helene

Helene Luise Köppel LESEN hält wach - garantiert! Aktuelle Romane: "Die Sache des Fuchses"; "Blut.Rote.Rosen", "Talmi", "Salamandra", NEU Juli 2017: "Béatris"

                                         

                                 


#57
Charlie

Charlie
  • 13.175 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Toll! Und ich wette, die meisten Ausleiher wollen das Buch danach besitzen. Weiter so, Lene! Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#58
Susanne

Susanne
  • 4.915 Beiträge
  • Dabei seit 28.09.06
Neue Autoren werden gerne mal in der Bib "angetestet". Aber ich wette , ich bin nicht die einzige, die bei Gefallen sofort losrennt, um das Buch auch zu besitzen.

Liebe Grüße, Susanne

 

"Books! The best weapons in the world!" (The Doctor)


#59
Uschi

Uschi
  • 3.052 Beiträge
  • Dabei seit 09.11.05

Heute gelesen: Schweinfurter Stadtkultur-Zeitschrift 1. April 2010 (aber kein Aprilscherz!  ;))

:s13 Die Hitliste der meistausgeliehenen Bücher in der Stadtbücherei:

Platz 9: Katerina Timm: Hexenschwester - Historisches


Ich gratuliere herzlich!

Dankeschön!  :) Diese erfreuliche Tatsache wird hier (Link ungültig) (Link ungültig) doch glatt unterschlagen! Dabei hatte ich mich im Januar dort bereits bis auf Platz 10 vorgekämpft!

Toll!
Und ich wette, die meisten Ausleiher wollen das Buch danach besitzen.


Neue Autoren werden gerne mal in der Bib "angetestet". Aber ich wette , ich bin nicht die einzige, die bei Gefallen sofort losrennt, um das Buch auch zu besitzen.

Das ist auch immer so meine zarte Hoffnung. Oder dass die Menschen beschließen, es sei zumindest was, das man auch mal verschenken könnte. Schon die Kosakenbraut war netterweise in vielen Büchereien vertreten, und jetzt auch die Hexenschwester.

Liebe Grüße
Uschi

#60
Silvia

Silvia
  • 913 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.05
Ja, Uschi, dein Lenchen hat bis zum Schluss gehalten, was das Buch versprach. Ach, es war zum Seufzen schön, ich hätte mich an ihrer Stelle nicht entscheiden können. :D Letztlich hat mich dein Buch dazu veranlasst, mein Bücherregal umzugestalten. "Hexenschwester" steht nun in Sichthöhe bei meinen Lieblingsbüchern. Sehr dekorativ. Ein wundervolles Buch, danke. Herzlichst Silvia

Die Trevelyan Schwestern - Jetzt geht es um Liebe