Inhalte aufrufen

Profilbild

Agentur für Lyrik gesucht


  • Zum Antworten bitte anmelden
21 Antworten zu diesem Thema

#21
Walther

Walther
  • 187 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.16

Lyrik muß man sich laut vorlesen. Daher stimme ich gerne zu.


Gelegenheit-Macht-Dichtung
Magazin-Blog: www.zugetextet.com
Walther in SWR2 Kulturradio "Gedichte und ihre Geschichte": http://www.zugetextet.com/?p=261

#22
Michael Beisteiner

Michael Beisteiner
  • 247 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Dabei ist Lyrik voll zeitgemäß: kurz, kürzest, knackig, inspirierend. Gerade in Großstädten, in den Öffis. Ein Gedicht lesen, aufblicken, die Häuserwände ziehen vorbei ... Da tun sich Weiten auf ... Schluchten ... Räume ... Das bringt dich ganz nah an dich selbst heran.


Zuletzt erschienen: zwischenlandungen (Arovell, 2018)

Neu im Frühjahr 2020: Der Tomatenrebell (Kinderbuch, ab 6 Jahre) erscheint bei wortweit.