Inhalte aufrufen

Profilbild

Lovelybooks boomt ...

Leserunden Buchmesse virtuell Literaturhäuser

  • Zum Antworten bitte anmelden
2 Antworten zu diesem Thema

#1
ChristianeL

ChristianeL
  • 1.523 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

... meint die Süddeutsche.
http://www.sueddeuts...70419-99-121405
Bei virtuellen Lesungen finden sich dort zwischen 300 und 5.000 Nutzer/innen ein - auch die weiteren Zahlen sind spannend.
Liebe Grüße
Christiane



#2
Sylvia Kaml

Sylvia Kaml
  • 259 Beiträge
  • Dabei seit 03.02.15

Danke für den Artikel, ist echt interessant.

Die Sichtbarkeit dort ist wirklich Gold wert für Verlage und Autoren.
Natürlich beruht der Erfolg primär daraus, dass Leser kostenlose Bücher abstauben können, aber eine Leserunde dort bringt auch Feedback und erhöht wie gesagt die Sichtbarkeit udn Bekanntheit des Buches/Verlags/Autors.



#3
HeikeF

HeikeF
  • 1.179 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Habe mal in die Lesungen reingesehen, auf den ersten Blick ist es eine einfache Youtube-Übertragung einer real stattfindenden Lesung (teils in schlechter Tonqualität). Irgendwie hatte ich mir da mehr versprochen.

 

LG

Heike





Themen mit den gleichen Schlagworten: Leserunden, Buchmesse, virtuell, Literaturhäuser