Inhalte aufrufen

Profilbild

Die Irrfahrt des Lotsen - Mark Twain (1)


  • Zum Antworten bitte anmelden
11 Antworten zu diesem Thema

#1
Matthias

Matthias
  • 237 Beiträge
  • Dabei seit 13.01.16

Hallo liebe Montis!

 

Eine spannende Zeit mit jeder Menge kleiner und großer Hürden liegt hinter uns. Der erste Band zu unserer Romanreihe ist nun als Taschenbuch bei Amazon KDP erhältlich. Jeder Band kann unabhängig von den übrigen Teilen gelesen werden und ist in sich abgeschlossen.

In 2-monatlichem Rhythmus werden die Folgebände erscheinen, bis dann im November 2018 der sechste Teil den Abschluss bildet.

 

JPG 3D Cover Twain FREE.jpg

 

 

 

Klappentext:

Kann Mark Twain, der populärste amerikanische Schriftsteller, heute noch überraschen?

Ein spektakulärer Ritt auf einer Riesenschlange, der atemberaubende Überlebenskampf in einer Silbermine und imaginäre Kriegsschauplätze amüsieren ebenso, wie die Geschichten vom fehlenden Bartwuchs oder einer unaussprechlichen Sprache.

Bisher unveröffentlichte Episoden aus der Vita Twains offenbaren einen vergnüglich fiktiven Blick hinter die Kulissen, wie sie bisher in keiner Publikation veröffentlicht wurden.

 

Erster Band einer sechsteiligen Reihe abgeschlossener Romane.

Fünf namhafte Autoren begeben sich auf den Weg nach St. Louis.

Im letzten Band werden sie dort an einem Tag im August 1889 aufeinandertreffen.

 

Band 1 Mark Twain: Die Irrfahrt des Lotsen

Band 2 Alexandre Dumas d. J.: Der Lohn des Schriftstellers

Band 3 Jack London: Der Jäger des Unglücks

Band 4 Karl May: Ein Dieb von Zeit

Band 5 Jules Verne: Der Meister der Zukunft

Band 6 Finale in St. Louis: Die Zärtlichkeit des Henkers

 

Über den Inhalt der Reihe

Was geschieht, wenn fünf Schriftsteller des ausklingenden 19. Jahrhunderts das Reisefieber packt? So unterschiedlich wie ihre Persönlichkeiten und ihre Motivationen sind die Wegstrecken, die sie bewältigen. Sei es zu Land, zu Wasser oder zur Luft.

Alle haben das gleiche Ziel: St. Louis.

 

Band 1 – 5 illustrieren, in individuell gewählten Erzählformen, wie es dazu kommt, dass die Protagonisten nicht einen Tag früher und nicht einen Tag später die berühmte Stadt am Mississippi erreichen.

Am schicksalhaften 18. August 1889, einem ungewöhnlich heißen Tag, werden Mark Twain, Alexandre Dumas der Jüngere, Jack London, Karl May und Jules Verne schließlich in Teil 6 aufeinandertreffen.

 

 

PNG FREE Buchrücken schräg ohne Hintergrund.png

 

 

Wir können wohl ohne Übertreibung sagen: Wären nicht die vielen, vielen Beiträge mit Anregungen hier im Forum gewesen, niemals hätten wir uns getraut, Selfpublisher zu werden! Antje und ich haben hemmungslos von euren Ratschlägen und Erfahrungen profitiert und Gebrauch gemacht, wofür wir euch allen sehr dankbar sind! Nur so war es uns möglich, dieses Projekt in Eigenregie auf die Beine zu stellen.

 

Herzliche Grüße

Matthias und Antje

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • JPG Szenenbild aus Buchtrailer größer.jpg

Bearbeitet von Matthias, 09.01.2018 - 14:49,


#2
SabineB

SabineB
  • 1.439 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.14
Lieber Matthias,

ich habe gerade die Vorschau gelesen und bin begeistert. Der Stil erinnert mich stark an Kehlmann's "Vermessung der Welt".
Wenn Ihr das das ganze Buch durchhaltet, dann "Hut ab".

Ich wünsche Euch ganz viel Erfolg mit dem Roman!

Sabine

#3
AndreasS

AndreasS
  • 966 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Was für eine fantastische Idee!

 

Herzlichen Glückwunsch! Ich bin sicher, Ihr hattet viel Spaß dabei, diesen Mehrteiler zu entwickeln, und ich wünsche Euch genauso viel Vergnügen, wenn er nun in die Welt hinaustritt.



#4
Margot

Margot
  • 2.015 Beiträge
  • Dabei seit 10.09.10

Ja, witzige Idee. Ich wünsche euch viel Erfolg! :)



#5
Matthias

Matthias
  • 237 Beiträge
  • Dabei seit 13.01.16

Vielen Dank Sabine, Andreas und Margot! Das freut uns sehr!

 

 

Lieber Matthias,

ich habe gerade die Vorschau gelesen und bin begeistert. Der Stil erinnert mich stark an Kehlmann's "Vermessung der Welt".
Wenn Ihr das das ganze Buch durchhaltet, dann "Hut ab".

 

Das ist ein tolles Lob!

Und: Wir haben es nicht durchgehalten: Es wird noch besser! ;D

Um ehrlich zu sein, wird das Werk die Grundpfeiler der Weltliteratur schwer erschüttern :p

 

 

Was für eine fantastische Idee!

 

Herzlichen Glückwunsch! Ich bin sicher, Ihr hattet viel Spaß dabei, diesen Mehrteiler zu entwickeln, und ich wünsche Euch genauso viel Vergnügen, wenn er nun in die Welt hinaustritt.

 

Ja, das stimmt  Andreas, es ist ein Riesenprojekt, an dem wir schon geraume Zeit dran sind und trotzdem immer noch mit viel Enthusiasmus und Freude an die letzten anstehenden Aufgaben der Folgebände herangehen.

 

Herzliche Grüße

Matthias + Antje



#6
SabineB

SabineB
  • 1.439 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.14

Wann kommt denn das ebook? *hibbel*



#7
Matthias

Matthias
  • 237 Beiträge
  • Dabei seit 13.01.16

Die E-Books kommen immer einen Monat versetzt nach dem jeweiligen Taschenbuch heraus.

 

Also Teil 1 am 1. Februar.



#8
Brunhilde

Brunhilde
  • 2.372 Beiträge
  • Dabei seit 19.02.11

Der arme Braunbär! Sehr skurril :-) und eine tolle Idee!

 

Ich wünsche dir viel Erfolg!

(Wann schreibst du über die Schlangen in Rhone, Ardeche, Tarn, Herault? Wer könnte sich auf dem Mont Ventoux treffen?)

 

Brunhilde



#9
Charlie

Charlie
  • 12.915 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05

Was fuer eine tolle Idee zu einer Buchreihe. Das möchte ich auch lesen.

Ich wünsche euch viel Erfolg.


"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#10
Matthias

Matthias
  • 237 Beiträge
  • Dabei seit 13.01.16

Dankeschön, Brunhilde und Charlie! Das freut uns sehr!

 

 

(Wann schreibst du über die Schlangen in Rhone, Ardeche, Tarn, Herault? Wer könnte sich auf dem Mont Ventoux treffen?)

 

Da erkennt man sofort den frankophilen Geist, der in dir steckt, Brunhilde ;)

 

In unserem Manuskripte Fundus liegen tatsächlich drei Romane einer Reihe um unseren Protagonisten Aramis Dumaseau. Die Handlung spielt in Frankreich und rankt sich um sehr ungewöhnliche, skurrile Vorkommnisse mit Tieren (aber die erscheinen frühestens nächstes Jahr).

 

 

Was fuer eine tolle Idee zu einer Buchreihe. Das möchte ich auch lesen.

Ich wünsche euch viel Erfolg.

 

Wie wir alle aus eigener Erfahrung wissen, reicht es nicht, die Ideen für Geschichten zu haben. Die kommen mitunter schnell und in Hülle und Fülle. Der große Aufwand, der dahintersteckt, die Ideen umzusetzen, bleibt am Ende immer unerwähnt und unsichtbar für die Leser. Die Arbeit an Tränen im Mississippi zum Beispiel, begann bereits 2013. Den Entschluss, die Bücher selbst rauszugeben, hatten wir erst letztes Jahr gefasst. Und darüber, auf diese tolle Idee gekommen zu sein, sind wir auch froh :)

 

Herzlich

Matthias



#11
IlonaS

IlonaS
  • 886 Beiträge
  • Dabei seit 14.08.13

Ich finde das Projekt ganz toll, schon alleine, weil es erfrischend etwas anderes ist, und wünsche euch viel, viel Glück damit. 


Krimis, Liebe und Mehr.


#12
Matthias

Matthias
  • 237 Beiträge
  • Dabei seit 13.01.16

Vielen Dank, Ilona!