Inhalte aufrufen

Profilbild

Blasty


  • Zum Antworten bitte anmelden
11 Antworten zu diesem Thema

#1
Uschi

Uschi
  • 3.046 Beiträge
  • Dabei seit 09.11.05

Hallo,

 

kurz und knapp: Habt Ihr schon mal von Blasty gehört? Was haltet Ihr davon? Habt Ihr Erfahrungen damit?

 

https://www.blasty.co/

 

https://www.andreash...nen-mit-blasty/

 

Wird nicht nur für Ebooks sondern auch für Bücher angeboten.

 

Liebe Grüße
Uschi


Bearbeitet von Uschi, 11.03.2018 - 11:14,


#2
Margot

Margot
  • 2.068 Beiträge
  • Dabei seit 10.09.10

Hallo Uschi

 

Noch nie gehört, habe ich mich aber gleich mal angemeldet. :D Das Programm arbeitet am besten mit  Google "Chrome", es sucht jetzt, und hat bereits 226 illegale Links gefunden. Holy, moly ...  >:(

 

In der Gratis-Version eliminiert es 25 Links, danach wird es kostenpflichtig.

 

Soweit von mir.

Gruss Margot

 

Nachtrag: Jetzt sind es schon über 500 :-?

 

Nachtrag 2: Das Problem sehe ich darin, dass man selbst danach die Links zu Piratenseiten nicht mehr findet. Leute, die diese aber in ihren Favoriten haben, natürlich jederzeit wieder darauf zugreifen und Kopien herunterladen können.


Bearbeitet von Margot, 11.03.2018 - 12:47,


#3
Christa

Christa
  • 7.067 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Ich bin da eher skeptisch, Uschi und Margot. Im Verlag gibt es jemanden, der gezielt nach solchen illegalen Downloadportalen

sucht und das Buch dann eliminiert (ich kann das sogar sehen, wenn das Buch entfernt wurde). Wenn ich ihnen Tipps gebe, nehmen sie das auf und werden aktiv. Wenn dieses Blasty-Programm für die automatische Entfernung 19,90 Dollar im Monat nimmt, so wäre es für mich ein Verlustgeschäft. Abgesehen davon, dass wie bei der Hydra immer gleich ein Dutzend Köpfe nachwachsen, wenn ein Kopf abgeschlagen wird. Die Staatsanwälte sind ja auch schon aktiv gewesen.


Schwarzwaldkrimi Martinsmorde. E-Book u.a.https://amzn.to/2yGV1Pc

Ab 7. September 2018 in allen (Online-)Buchhandlungen zu bestellen!

http://schreibteufel...a.blogspot.com/


#4
Margot

Margot
  • 2.068 Beiträge
  • Dabei seit 10.09.10

Na ja, es geht ja nicht nur um die Verlagsbücher, sondern auch um (meine) SP-Titel. Und 19.90 $ kostet es nur, wenn du es vom Programm automatisch erledigen lässt, sonst 9.90 $ ... dann musst du dich aber durch, bei mir jetzt, über 500 Seiten klicken. *uff*

 

Na mal schauen, ob ich mir das antun will. ;)



#5
Ulf Schiewe

Ulf Schiewe
  • 5.836 Beiträge
  • Dabei seit 12.03.08

Ich hab mal die Umsonst-Version laufen, seit etwa 40 Minuten, der hat aber nichts gefunden. Seltsam. Vielleicht doch nicht so gut?

 

5 Minuten später hat er doch was gefunden. Ich war zu ungeduldig. :)

 

30 Minuten später hat das Ding 600 gefunden. Wahnsinn!


Bearbeitet von Ulf Schiewe, 11.03.2018 - 15:58,

Die Montalban-Reihe, Die Normannenserie, Die Wikinger-Trilogie, Bucht der Schmuggler, Land im Sturm, www.ulfschiewe.de


#6
Ulf Schiewe

Ulf Schiewe
  • 5.836 Beiträge
  • Dabei seit 12.03.08

Interessant ... Hunderte von Links, die auf unterschiedliche Seiten verweisen, aber dahinter steht meist die gleiche Piratenplattform. Das erkennt man am Inhalt und welche Bücher noch mit angeboten werden. Sind immer die gleichen.


Die Montalban-Reihe, Die Normannenserie, Die Wikinger-Trilogie, Bucht der Schmuggler, Land im Sturm, www.ulfschiewe.de


#7
Christa

Christa
  • 7.067 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Das kann man auch sehen, wenn man seinen Namen + "free download" bei Google eingibt. Inzwischen ist das bloß noch eine Plattform im Gegensatz zu unzähligen bisher. Und die hatten sich auch mein SP-Buch gekrallt. Beim Realnamen kommen jetzt 20-30 mit meinem Kleinverlagsbuch, aber von der Aufmachung her ist es immer derselbe Anbieter unter immer anderem Namen. Wahrscheinlich halten die so viel vor, damit sie weitermachen können, wenn eins auffliegt. 8-) 


Schwarzwaldkrimi Martinsmorde. E-Book u.a.https://amzn.to/2yGV1Pc

Ab 7. September 2018 in allen (Online-)Buchhandlungen zu bestellen!

http://schreibteufel...a.blogspot.com/


#8
HeikeF

HeikeF
  • 1.179 Beiträge
  • Dabei seit 22.02.12

Meiner ersten Einschätzung nach findet das Tool alle Links und listet sie auf, wo illegale Downloads angepriesen und versprochen werden.

- Ein Teil der Links führt zu keinem Buch, sondern in Abofallen.

- Ein Teil der Verlinkungen sind identisch vom Ziel her.

- Teils sind die Bücher hinter den weiteren Verlinkungen längst gelöscht.

 

Mich damit konkret auseinanderzusetzen und wirklich alles zu prüfen, ist mir zu mühsam. Da vertraue ich bei den SP-Büchern lieber auf die Angebote, die einen Mix aus computergesteuerter Suche und manueller Kontrolle anbieten. Links zu Büchern sind mir gleichgültig und ich will durch horrormäßig hohe Zahlen von Links auch nicht in Panik verfallen. Mir reicht es, wenn die real vorhandenen Buchkopien verschwinden.

 

LG

Heike



#9
Margot

Margot
  • 2.068 Beiträge
  • Dabei seit 10.09.10

Hallo zusammen

 

Ich möchte zu Blasty noch ein Feedback geben. Ich habe es jetzt einen Monat getestet und das Programm hat bis jetzt 2037 Links löschen lassen. Die führten nicht immer zu Piratenseiten, sondern auch zu Abofallen, aber das ist natürlich auch schön, wenn die weg sind.

 

Ich habe das Gefühl, dass ich - vor allem mit meinen SP-Büchern - in dem Monat mehr Umsatz gemacht habe. Oder aber es war halt ein guter Monat. ;) Auf alle Fälle sind die knapp 10 Dollar mE nicht vergeudet gewesen. Wenn ich jetzt meine Bücher google, werden viel weniger Seiten angezeigt bzw. nur noch die offiziellen.

 

Da ich nicht die teuere Version (automatisch) gewählt habe, musste ich mich tatsächlich am Anfang durch alle Seiten kämpfen. Jetzt erhalte ich aber kaum noch Benachrichtigungen darüber, dass irgendwo etwas zum Download bereit steht. Aber die geben eben nie auf ...

 

Witzig ist ja, dass mein neuer Roman, der erst im Juni erscheint, bereits auf Abofallen angeboten wird. Sogar mit Rezensionen. :D

 

Bildschirmfoto 2018-05-16 um 17.26.38.png


Bearbeitet von Margot, 16.05.2018 - 16:41,


#10
Evelyne

Evelyne
  • 211 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Das ist prima für mich, dass du das Thema nochmal hochbringst, Margot. Ich melde mich da jetzt auch an. Vor ein paar Wochen habe ich auch links mit Ebooks von mir gefunden und mich geärgert (auch wenn die Rezensionen dazu ganz gut waren :-/). Ich werde ebenfalls berichten.

 

Eine halbe Stunde später: 430 links gefunden, au Mann!

Eine Stunde später: mehr als 100 habe ich den Garaus gemacht! Hoffentlich bringts was!


Bearbeitet von Evelyne, 16.05.2018 - 18:46,

www.laye.org


#11
Marion

Marion
  • 300 Beiträge
  • Dabei seit 25.07.11

Ich habe mir Blasty ebenfalls gegönnt und zwar die Vollversion für $ 12,99 pro Monat, weil ich nicht bereit bin, meine Zeit dafür zu opfern und in Wahrheit auch überhaupt keine Ahnung von der Materie habe. Das ist es mir wert.

 

Man kann seine Bücher mit Hilfe der Amazon Autorenseite importieren. Bei Serien wird im Content momentan allerdings nur ein Buch angezeigt, es werden aber, wie man mir versichert hat, alle Bände einer Serie bearbeitet. Sie sind dabei, das System bis Jahresende zu verbessern. Der Support ist extrem schnell und sehr freundlich.

 

Man benötigt Google Chrome als Browser, dann läuft das Programm automatisch. Ich bekomme die Ergebnisse aufgelistet und sogenannte Alerts, bei denen offenbar nicht ganz klar ist, ob es sich nun um legale Seiten handelt oder nicht. Das sind nur ganz wenige und ich kann manuell eingreifen. Bisher (seit einer Woche) sind 363 Links von über 500 gelöscht worden. Und ich habe insgesamt kaum fünf Minuten dafür aufwenden müssen. Sehr befriedigend.

 

Wenn ich nach freien Downloads suche, werden nur noch legale Seiten mit Kaufmöglichkeit aufgelistet. Und dieser Hinweis von Google:

 

"Als Reaktion auf eine Klageschrift, die wir nach dem US-amerikanischen Urheberrechtsgesetz (Digital Millennium Copyright Act, DMCA) erhalten haben, haben wir 1 Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt. Du kannst die DMCA-Klageschrift, die dieser Entfernung zugrunde liegt, unter LumenDatabase.org lesen.
Einige Ergebnisse wurden möglicherweise aufgrund der Bestimmungen des europäischen Datenschutzrechts entfernt. Weitere Informationen."

 

Auch interessant.

 

Die Verkäufe bei meinem SP-Buch sind deutlich angestiegen. Ob Blasty der Grund ist, weiß ich natürlich nicht.

Ich bin jedenfalls zufrieden.

 

LG Marion



#12
Evelyne

Evelyne
  • 211 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Ich habe einen Monat alle Seiten mit Blasty gelöscht, die ich gefunden habe. Auswirkungen auf die Verkäufe habe ich allerdings nicht gehabt.


www.laye.org