Inhalte aufrufen

Profilbild

SternStoryStipendium 2018 (Schreibworkshops im Unperfekthaus Essen)

Literaturstipendium Stipendium Literarisches Schreiben Schreibkurse Schreibkurse Essen Schreibworkshops Schreibworkshops Essen

  • Zum Antworten bitte anmelden
10 Antworten zu diesem Thema

#1
Hanna Aden

Hanna Aden
  • 365 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

SternStoryStipendium

Leidenschaft und Handwerk

 

Zum Hintergrund des Stipendiums:

SternStoryStunden ("Sternstunden mit Story darin") ist seit Jahren der Titel meines Blogs rund ums Schreibhandwerk. In dieser Zeit habe ich ein Verlagspraktikum absolviert, Bücher geschrieben und in der Erwachsenenbildung Grundlagen und Feinheiten des Schreibhandwerks unterrichtet.

Dieses Jahr starte ich mit meinem eigenen didaktischen Konzept, um das Schreibhandwerk bei Wochenendworkshops in behaglicher Atmosphäre noch intensiver und gezielter zu vermitteln. Die Kurse finden im Unperfekthaus in Essen statt und beinhalten neben viel Input, Schreibpraxis und Inspiration auch freies Mittagessen sowie kalte und warme Getränke. Details zum Programm finden sich hier.

Um die Teilnahme an den Kursen von Anfang an auch Interessierten mit wenig Einkommen und viel Engagement zu ermöglichen, werde ich jedes Jahr ein Stipendium ausschreiben, das eine kostenlose Kursteilnahme und Einzelcoachings beinhaltet. Obwohl man sich als Autor*in jederzeit zu einzelnen Kursen anmelden kann, die einen besonders interessieren, bauen die einzelnen Kurse des Programms aufeinander auf und werden so im Verlauf des Jahres für alle, die kontinuierlich dabei sind, eine besonders intensive Betreuung und Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung ihres Projektes ermöglichen - also auch für den/die Stipendiat*in.

Die Eckdaten des Stipendiums sind folgende:

Zielgruppe: Autor*innen jedes Alters, die intensiv an einem längeren Prosaprojekt arbeiten wollen
Genre: Keine Einschränkungen
Stipendiumsinhalt: Freie Kursteilnahme an 8 Wochenendworkshops in Essen (Details zum Kursprogramm hier), 4 Einzelcoachings
Stipendiumszeitraum: 12.05.2018 - 09.12.2018
Bewerbung: Motivationsschreiben, Vita, Exposé und Leseprobe an sternstorystipendium@gmx.de (Details in der ausführlichen Ausschreibung oder im PDF im Anhang)

Homepage: www.sternstorystunden.de
Einsendeschluss: 10.04.2018

Ich freue mich auf alle, die Lust haben, von Anfang an dabeizusein!

Angehängte Bilder


Bearbeitet von Hanna Aden, 17.03.2018 - 11:11,

Homepage: SternStoryStunden - Leidenschaft und Handwerk

Kursprogramm und Blog


#2
Evelyne

Evelyne
  • 208 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Wow, du stellst ja was auf die Beine! Kompliment! Ich wünsch dir, dass sie dir die Bude einrennen mit deinen tollen Kursen.


www.laye.org


#3
MelanieL

MelanieL
  • 2.511 Beiträge
  • Dabei seit 21.04.09

Toll, Hanna!

Das ist wirklich eine tolle Sache und absolut dein Ding!

:)

 

Dürfen wir das Stipendium auf FB, Twitter und Co. teilen?


Mein Blog:

Siegerland-Krimis


#4
Hanna Aden

Hanna Aden
  • 365 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Dürfen wir das Stipendium auf FB, Twitter und Co. teilen?

 

Danke für die Vorschusslorbeeren von euch beiden :). Ich hoffe ganz doll, dass die Sache richtig rocken wird. Und natürlich darf das geteilt werden. Ich bitte sogar ausdrücklich darum. Immerhin ist das alles noch ganz neu. Und egal, wie sehr ich selbst an mein Projekt glaube - wenn niemand davon erfährt, kann es nicht funktionieren, oder? ;)


Homepage: SternStoryStunden - Leidenschaft und Handwerk

Kursprogramm und Blog


#5
MartinC

MartinC
  • 808 Beiträge
  • Dabei seit 10.06.13

Wenn ich die Website anwähle, erhalte ich folgenden Meldung und einen ansonsten leeren Bildschirm: "www.sternstorystunden.de was successfully registered. There is no content yet."

 

LG

Martin


_______________________________________________________

www.martinconrath.de

Jede Art des Schreibens ist erlaubt - nur nicht die langweilige (Voltaire)


#6
MelanieL

MelanieL
  • 2.511 Beiträge
  • Dabei seit 21.04.09

Ich kann alles einwandfrei erreichen (mit Firefox)!


Mein Blog:

Siegerland-Krimis


#7
Hanna Aden

Hanna Aden
  • 365 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Danke für die Hinweise wegen der Homepage!

 

Die Seite ist noch in der Beta-Version ... aber ich wollte das Stipendium rechtzeitig ankündigen, weil sonst die Zeitplanung (inklusive der gemieteten Räumlichkeiten) nicht mehr hinhaut. Ich werde so schnell wie möglich mit dem Informatiker meines Vertrauens daran arbeiten, das Problem zu fixen. Bis dahin kommt man über diesen Weg hier auch auf die Homepage. Irgendwie muss ich das noch besser mit der Domain verknüpft kriegen. Aller Anfang ist schwer - und bedauerlicherweise bin ich besser im Schreiben und Kurse leiten, als im Programmieren ^^.

 

Ich hoffe, ich kriege es so bald wie möglich gefixt.


Homepage: SternStoryStunden - Leidenschaft und Handwerk

Kursprogramm und Blog


#8
MartinC

MartinC
  • 808 Beiträge
  • Dabei seit 10.06.13

Danke. Jetzt funktioniert es.

 

LG Martin


_______________________________________________________

www.martinconrath.de

Jede Art des Schreibens ist erlaubt - nur nicht die langweilige (Voltaire)


#9
HelgaJK

HelgaJK
  • 632 Beiträge
  • Dabei seit 22.10.08

Hört sich super an.

Ich wünsche Dir viel Erfolg damit.

 

LG

Helga



#10
Hanna Aden

Hanna Aden
  • 365 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Ich schieb es zum Wochenende noch mal hoch. Es gibt zwar schon ein paar Einsendungen, die mir echt gefallen, aber es ist eindeutig noch Potenzial für weitere coole Projekte da. Ich freue mich auf all die, die sich die Überarbeitung ihrer Unterlagen bis gegen Ende der Einsendungsfrist aufgehoben haben!


Homepage: SternStoryStunden - Leidenschaft und Handwerk

Kursprogramm und Blog


#11
Hanna Aden

Hanna Aden
  • 365 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Es gibt eine Stipendiumsgewinnerin! Deswegen freue ich mich sehr, an dieser Stelle der Studentin Franziska Franken aus Much in der Nähe von Bonn ganz herzlich zum Gewinn des SternStoryStipendiums zu gratulieren.

 

Ich gebe zu, dass ich mir die Auswahl nicht so hart vorgestellt habe. Es gab erstaunlich viele Einsendungen talentierter Autor*innen, und ich hätte bei so gut wie jede*r gern ja gesagt. Da habe ich zum ersten Mal verstanden, wie es sich anfühlen muss, wenn man im Verlag bei den Manuskripteinsendungen sitzt und aus einer großen Anzahl an Texten den einen auswählen muss, der für den letzten Programmplatz des Jahres infrage kommt ...

 

Es ist eindeutig in den seltensten Fällen eine Entscheidung gegen jemanden. Am Ende überzeugt ein Projekt und Konzept einfach eine winzige Nuance mehr als die anderen fünf, die ebenfalls in der engeren Auswahl standen, und die Entscheidung kann immer nur subjektiv sein.

 

***

 

Die diesjährige Gewinnerin ist Franziska Franken (23) aus Much in der Nähe von Bonn. Sie überzeugte mich mit einem Projekt, in dem es um die leisen Töne und Nuancen des Dorflebens in Abgrenzung zum Stadtleben geht, und bei unserem ersten Treffen schien sich bereits anzudeuten, dass es darüber hinaus auch um das Spannungsfeld zwischen rationaler und irrationaler Welt gehen könnte. Ich bin sehr gespannt, was sich am Ende daraus entwickelt!

 

Franziska-Franken-Stipendiumsgewinnerin.

 

Franziska Franken wurde 1995 in Siegburg geboren und wuchs im Süden des Bergischen Landes in Much auf. Nach dem Abitur studierte sie erst Physik, später Technikjournalismus. Nachdem sie sich entschieden hat, nicht mehr nur „für sich“ zu schreiben, erschienen mehrere ihrer Kurzgeschichten in Anthologien. 2016 war sie Teilnehmerin des „Treffen junger Autoren“ in Berlin.

 

Der Kölner Stadtanzeiger berichtete bereits 2016 über sie: https://www.ksta.de/...eladen-25122696

 

***

 

In einer Woche findet der erste Workshop zum Thema Kurzgeschichten und Kurztexte statt, und dann geht es Schlag auf Schlag weiter mit Figurcharakterisierung im Juni und Plotentwicklung im Juli. Einige Plätze sind nach wie vor zu vergeben, und bis zum Wochenende gibt es Frühbucherrabatt. Wer dazu schreibt, dass er über Montségur auf mich aufmerksam geworden ist, kriegt noch mal einen kleinen Extrarabatt für Literaturfreunde.

Ansonsten wird voraussichtlich im August das Stipendium für 2019 ausgeschrieben - und ich habe jetzt schon Angst davor, wie schwer die Auswahl zwischen vielen guten Einsendungen beim nächsten Mal wird ;).

Angehängte Bilder


Bearbeitet von Hanna Aden, 03.05.2018 - 12:03,

Homepage: SternStoryStunden - Leidenschaft und Handwerk

Kursprogramm und Blog




Themen mit den gleichen Schlagworten: Literaturstipendium, Stipendium, Literarisches Schreiben, Schreibkurse, Schreibkurse Essen, Schreibworkshops, Schreibworkshops Essen