Inhalte aufrufen

Profilbild

Windsor Verlag nicht mehr erreichbar

Betrug Selfpublishing Zuschusskostenverlag Verlag Windsor Verlag BoD

  • Zum Antworten bitte anmelden
2 Antworten zu diesem Thema

#1
GesineS

GesineS
  • 605 Beiträge
  • Dabei seit 13.05.13
Windsor Verlag nicht mehr erreichbar Hunderte von Selfpublishing-Autoren betroffen

meldet der BuchMarkt am 4. 4. 2018 ("Auch der Dienstleister BOD, der Vertragspartner für Windsor war, sucht jetzt nach einem Weg, den Autoren zu helfen, wie uns gesagt wird.")

 

Weitere Informationen für Betroffene gibt es bei Conplore.com

 

"Der Inhaber und Leiter des WINDSOR-Verlages, Erik J. Somes, ist angeblich seit Anfang Januar im westlichen Teil Chinas verschollen."

 

 

 



#2
AnnetteSD

AnnetteSD
  • 319 Beiträge
  • Dabei seit 27.01.14
Holla, das liest sich ja alles wie Stoff für einen Wirtschaftskrimi!

#3
ChristineN

ChristineN
  • 1.203 Beiträge
  • Dabei seit 04.12.06

Eine ziemliche Katastrophe für die vielen AutorInnen, welche dort mit finanzieller Eigenbeteiligung veröffentlicht haben. Auf twitter hat der Verlag täglich seine Veröffentlichungen beworben. Ich habe gerade getwittert. Der Verlag (Monika Hartmann) postet nichts mehr. Hier soll es Hilfe für betroffene AutorInnen geben: https://abc-rae.de/w...rellte-autoren/


Bearbeitet von ChristineN, 10.04.2018 - 11:39,




Themen mit den gleichen Schlagworten: Betrug, Selfpublishing, Zuschusskostenverlag, Verlag, Windsor Verlag, BoD