Inhalte aufrufen

Profilbild

Wie heißt es richtig?


  • Zum Antworten bitte anmelden
23 Antworten zu diesem Thema

#1
DirkH

DirkH
  • 881 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Folgende Formulierung bereitet im Lektorat Probleme (sie stammt nicht aus meiner Feder, ich finde den Fall aber interessant und werfe ihn deshalb in die Runde): 

 

"Der Kreisverband mit Karl Meier als dessen Vorsitzenden baute kommunalpolitisch Druck auf."

 

Es geht um den Kasus des Vorsitzenden. Heißt es richtig: 

 

"als dessen Vorsitzenden"

"als dessen Vorsitzender"

oder 

"als dessen Vorsitzendem"

 

Umstellungen gehen natürlich auch. Aber mich würde interessieren, wie das Wort korrekt dekliniert wird und vor allem WARUM?. 

 

Wer kennt sich aus?


Sagt Abraham zu Bebraham: Kann ich mal dein Cebraham?


#2
MichaelT

MichaelT
  • 617 Beiträge
  • Dabei seit 03.02.15
Edit: War wohl Mist, sorry!

Bearbeitet von MichaelT, 26.07.2018 - 09:03,


#3
AndreasG

AndreasG
  • 1.335 Beiträge
  • Dabei seit 16.09.07

"Der Kreisverband mit Karl Meier als Vorsitzendem baute ..."

 

Das "dessen" braucht es meines Erachtens nicht, es macht den Satz unnötig kompliziert.


"Stirb leise, mein Engel", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Hörst du den Tod?", Jugendthriller, Oetinger Verlag 2014, "Denn morgen sind wir tot", Jugendbuch, Oetinger Verlag 2015, "Bad Boys & Little Bitches", Jugendbuch Oetinger Verlag 2017 und 2018

"Die im Dunkeln sieht man nicht", Roman, FISCHER Scherz 2019 (ab 28.8.)


#4
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 3.112 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

1. Der dritte Vorschlag ist es: ... als dessen Vorsitzendem = Dativ.

 

2. Warum?

 

Eine Grobanalyse des Satzes ergibt folgendes:

 

Der Kreisverband mit Karl Meier als dessen Vorsitzendem  = Subjekt  baute kommunalpolitisch Druck auf.

 

Alles, was vor dem finiten Verb steht (baute), ist Subjekt.

Sehen wir uns als nächstes das Subjekt näher an: Das hat einen so genannten Subjektkern oder Nukleus, nämlich Der Kreisverband.

 

An diesen Nukleus hat sich eine Bestimmung drangehängt, nämlich mit Karl Meier. mit erfordert den Dativ. Der Herr Meier steht also schon im Dativ, ohne dass wir das so richtig merken, da sich die Kasus im Deutschen bis auf wenige Ausnahmen nur durch den Artikel bemerkbar machen. Namen allerdings laufen normalerweise ohne Artikel.

 

Und jetzt bekommt diese Bestimmung, also der Herr Meier, noch mal eine Bestimmung für sich, angeschlossen mit als. als steht in seiner Funktion als Präposition immer zwischen zwei Nomen bzw. Pronomen, deren Identität es behauptet (ich als Grammatiktante ... Du als Ratsuchender ...). Und diese Identität findet ihren Ausdruck auch in der Grammatik – die beiden Kasus links und rechts von als sind also gleich. 

 

Na ja, und jetzt hast du es: Wenn der Meier vor dem als schon im Dativ stand, dann muss der Vorsitzende nachziehen und bekommt sogar – da es sich eigentlich um ein Adjektiv handelt, das zum Nomen geadelt wurde, eine fesche Endung, die den Dativ schön sichtbar herausstreicht.

 

Ist es so klar geworden?

Angelika


Bearbeitet von Angelika Jo, 26.07.2018 - 16:19,

Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018

Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#5
DirkH

DirkH
  • 881 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Danke für Eure Antworten. Die Erklärung, Angelika, ist mal wieder einmalig einleuchtend und erhellend – und überdies noch verständlich erklärt. Das konnte der Duden nicht. Bravo!


Sagt Abraham zu Bebraham: Kann ich mal dein Cebraham?


#6
AndreaRings

AndreaRings
  • 892 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Ach, Angelika, es ist immer ein Genuss, deine Analysen zu lesen!


Bearbeitet von AndreaRings, 26.07.2018 - 09:23,

Homepage | FALCON | Parkour | "Autoren Dingsda", Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube und Facebook


#7
Wolf

Wolf
  • 635 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.08

Bravo



#8
Ulf Schiewe

Ulf Schiewe
  • 6.224 Beiträge
  • Dabei seit 12.03.08

WOW !!!


Die Montalban-Reihe, Die Normannenserie, Die Wikinger-Trilogie, Bucht der Schmuggler, Land im Sturm, www.ulfschiewe.de


#9
NicoleW

NicoleW
  • 200 Beiträge
  • Dabei seit 13.07.15

Ach Angelika, wenn in Schulen Grammatik so gelehrt würde, wäre sie soooo sexy.

 

Danke für diese tolle Erklärung!



#10
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 3.112 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

Jetzt macht mich mal nicht so verlegen.

 

Aber im Ernst – ist Grammatik nicht eine tolle Sache?

 

Angelika


Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018

Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#11
Ulrike

Ulrike
  • 635 Beiträge
  • Dabei seit 08.02.13

Angelika, vor allem, wenn du sie erklärst!


 

 

LIEBE GEHT DURCH DEN GARTEN, Roman, Diana Verlag

 

 


#12
AnnaW

AnnaW
  • 963 Beiträge
  • Dabei seit 10.08.15

Ich würde dich auch allen Kindern in der Schule gönnen ... Wie wärs denn mal mit einem Sachbuch? Hans Magnus Enzensberger hat eines über Mathe geschrieben.



#13
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 3.112 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

Du wirst lachen, Anna, meine "Grammatik der Rennpferde" war ursprünglich durchaus als Sachbuch geplant. Eineinhalb Jahre lang wanderte es durch viele Lektorate, den allermeisten hat es auch gefallen, aber sie hielten es für unverkäuflich. Erst, nachdem ich schweren Herzens die Grammatikteile entfernt habe, wurde es akzeptiert.

 

Ich glaube immer noch, dass die ursprüngliche Fassung das bessere (jedenfalls originellere) Buch gewesen wäre. Ob es sich so gut verkauft hätte wie das vorliegende, kann ich natürlich nicht sagen.

 

Angelika


Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018

Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#14
Ulrike

Ulrike
  • 635 Beiträge
  • Dabei seit 08.02.13

Angelika, kann man die weggefallenen Manuskriptteile irgendwo lesen? Ich habe dein Buch "Die Grammatik der Rennpferde" - das weißt du ja - geliebt! Aber tatsächlich hatte ich anfangs erwartet, etwas tiefer in die Grammatik eingeführt zu werden.


Bearbeitet von Ulrike, 26.07.2018 - 16:39,

 

 

LIEBE GEHT DURCH DEN GARTEN, Roman, Diana Verlag

 

 


#15
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 3.112 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

Ja, kann man. Hier: http://angelika-jodl.de/kompendium

 

Ich hatte mir damals vor dem Buchvertrag selbst zur Bedingung gemacht, dass die Grammatik der Rennpferde nicht verlorengeht. Es war zuerst ein Blog, inzwischen habe ich es umbenannt in "Grammatikkompendium". Gegenstand ist die deutsche Satzordnung mit der Zielfrage: Was ist ein gelungener deutscher Satz. Es beginnt mit den Wortarten und endet bei der Sprache vor der Sprache.

 

Angelika


Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018

Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#16
Ulrike

Ulrike
  • 635 Beiträge
  • Dabei seit 08.02.13

Das ist ja prima! Dankeschön!


 

 

LIEBE GEHT DURCH DEN GARTEN, Roman, Diana Verlag

 

 


#17
Hanna Aden

Hanna Aden
  • 542 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Ich glaube, ich muss mal wieder ein bisschen stöbern ... Danke für die tolle Erklärung, Angelika!


Bearbeitet von Hanna Aden, 26.07.2018 - 17:02,


#18
KarinKoch

KarinKoch
  • 358 Beiträge
  • Dabei seit 07.10.17

Liebe Angelika, ich verneige mich!


Es gibt nichts Gutes
außer man tut es
http://www.peter-ham...ils/karin_koch/

#19
SabineB

SabineB
  • 2.001 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.14
Hach, Erinnerungen werden wach an Deinen wunderbaren Vortrag in Oberursel, liebe Angelika. Das war der Tag nach Deiner wundervollen Lesung am Abend zuvor. :-)

#20
SabineB

SabineB
  • 2.001 Beiträge
  • Dabei seit 01.08.14

Hach, Erinnerungen werden wach an Deinen wunderbaren Vortrag in Oberursel, liebe Angelika. Das war der Tag nach Deiner wundervollen Lesung am Abend zuvor. :-)


Ich neige mich leicht hinunter und frage mich, ob da vielleicht das eine oder andere Komma (oder heißt es Kommata?) fehlt?