Inhalte aufrufen

Profilbild

SP im Buchhandel: Klinken putzen

Selfpublishing Buchhandel Qualität Einsatz Verlagsarbeit Barsortiment Cover Lektorat Kooperation

  • Zum Antworten bitte anmelden
Keine Antworten zum Thema vorhanden

#1
Ramona

Ramona
  • 3.308 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11
// Selfpublisher im Buchhandel: Klinken putzen

 

Selfpublishing ist kein Nischenmarkt mehr – und wird inzwischen auch vom Buchhandel entdeckt. Bis ein selbst verlegtes Buch zur persönlichen Erfolgsgeschichte wird, müssen die Autoren allerdings viel Einsatz zeigen. //

 

Auszug: "Christian Reichenbach meint, dass die Verlage umdenken sollten. "Ich finde, dass sich die Verlagsbranche entwickeln muss, der Qualitätsanspruch ist zu hoch – aber Konsumenten bewerten das anders." Andernfalls würden sich immer mehr Autoren dem Selfpublishing zuwenden." 

 

Der Qualitätsanspruch in den Verlagen sei zu hoch?!? Wann hat denn der Herr Reichenbach das letzte Mal ein Buchkaufhaus betreten?  :-X Vielmehr ist es doch so, dass Titel, die u. a. auf Amazon gut liefen und laufen, beim Print-Publikum selten gut ankommen. Und umgekehrt. Das sind (meist) zwei völlig unterschiedliche Zielgruppen.

 

https://www.boersenb...el.1544759.html


Bearbeitet von Ramona, 04.11.2018 - 18:08,

Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)




Themen mit den gleichen Schlagworten: Selfpublishing, Buchhandel, Qualität, Einsatz, Verlagsarbeit, Barsortiment, Cover, Lektorat, Kooperation