Inhalte aufrufen

Profilbild

Geschichte wiederholt sich


  • Zum Antworten bitte anmelden
2 Antworten zu diesem Thema

#1
Ramona

Ramona
  • 3.524 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

Aufruf vor 90 Jahren an die deutschen Verleger:

 

 

"... Verleger, verstopft nicht wieder den Weihnachtsmarkt so fürchterlich wie in den letzten Jahren. Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Wir prophezeien, wenn es so weitergeht, einmal eine richtige Weihnachtskrise. Und das wäre nicht das Allerschlimmste – denn wie viele mittlere und kleine Verleger ruhen nicht mit ihrer ganzen Existenz auf diesem Weihnachtsgeschäft ... Der typische Bücherkäufer, der gute Bücherkäufer, der solide und treue Bücherkäufer, der, auf den jeder solide Verlag bauen sollte, ist kein Bücherverschenker, sondern ein Bücherleser ..."

 

https://www.welt.de/...dem-Archiv.html


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#2
Wolf

Wolf
  • 635 Beiträge
  • Dabei seit 21.10.08

Der Weihnachtsmarkt lohnt sich auch für die Verleger. Für einige jedenfalls.

 

Wolf



#3
Christa

Christa
  • 8.187 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Das mit den Bücherverschenkern ist tatsächlich heute noch so: Nie waren die Buchhandlungen so voll wie jetzt vor Weihnachten! Laut einer Umfrage verschenkten die Deutschen Weihnachten 2017 am liebsten Bücher (35%), an zweiter Stelle Spielwaren, an dritter Bekleidung und Assessoires. 2018 wollen sie zu 58% Gutscheine verschenken, dann Kosmetik (44%), dann Bücher (42%)

 

Wahrscheinlich assoziiert man mit Weihnachten und Büchern  "Besinnlichkeit". :s18 


Bearbeitet von Christa, 26.11.2018 - 13:59,

Schwarzwaldkrimi Martinsmorde. E-Book u.a.https://amzn.to/2yGV1Pc

Autorenfreundlich kaufen im https://shop.autoren...ucts&p=0&is_v=1

http://schreibteufel...a.blogspot.com/