Inhalte aufrufen

Profilbild

Thalia und Mayersche schließen sich zusammen


  • Zum Antworten bitte anmelden
7 Antworten zu diesem Thema

#1
AndreaRings

AndreaRings
  • 879 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Aus der aktuellen Pressemitteilung der Mayerschen Buchhandlung:

 

 

Buchhandel im engen Schulterschluss: Mayersche und Thalia schließen sich zu Europas bedeutendstem Buchhandelsunternehmen zusammen

Aachen / Hagen. Mayersche und Thalia schließen sich zu Europas bedeutendstem Buchhandelsunternehmen zusammen
- Aus den 55 Mayerschen Buchhandlungen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sowie den rund 300 von Thalia im deutschsprachigen Raum wird Europas größter familiengeführter Sortimentsbuchhändler
- Hartmut Falter, Inhaber und Geschäftsführer der Mayerschen Buchhandlung, wird geschäftsführender Mitgesellschafter bei Thalia
- Regionales Buchhandels-Know-how ergänzt innovative Omni-Channel-Strategie

 

Aachen/Hagen, 10. Januar 2019. Die Mayersche Buchhandlung und Thalia schließen sich zusammen. Aus den 55 Mayerschen Buchhandlungen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sowie den rund 300 Buchhandlungen von Thalia im deutschsprachigen Raum wird der bedeutendste familiengeführte Sortimentsbuchhändler in Europa.

Die Aachener Familie Falter verstärkt den bisherigen Thalia-Gesellschafterkreis, der aus den Familien Herder, Kreke, Busch und Göritz besteht. "Die beiden Unternehmen werden voneinander lernen und die jeweiligen Stärken zum Nutzen der Kunden einbringen", erklärt Dr. Hartmut Falter, Inhaber und Geschäftsführer der traditionsreichen Mayerschen Buchhandlung und künftig zweiter geschäftsführender Gesellschafter bei Thalia. "So werden die Kompetenzen der Mayerschen und von Thalia zu einer komplementären und neuen Qualität zusammengeführt."

Die veränderten Rahmenbedingungen im Buchhandel erfordern zukunftsweisende Konzepte und Allianzen. "Thalia und die Mayersche verschmelzen zu einem innovativen Buchhändler, der nicht nur für eine hohe Marktpräsenz steht, sondern auch für das im internationalen Vergleich erfolgreichste Omni-Channel-Buchhandelsunternehmen", sagt Michael Busch, CEO und geschäftsführender Gesellschafter von Thalia. Der Zusammenschluss sei auch ein klares Signal für die Branche. Busch: "Der deutschsprachige Buchhandel braucht beständige Allianzen. Denn wir sind erfolgreicher, wenn wir gemeinsam handeln".

Manuel Herder, Verleger aus Freiburg und Mehrheitsgesellschafter bei Thalia, freut sich über den Zusammenschluss der beiden Häuser. "Für Unternehmerfamilien im Buchhandel ist das genau der richtige Schritt. Damit setzen wir ein Zeichen des Aufbruchs gegen die Marktmacht globaler Online-Händler und für die innerstädtische Lesekultur."

Über die Modalitäten des Vertrages wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vertrag steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Fusionskontrollbehörden.



 


Homepage | Parkour | "Autoren Dingsda", Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube und Facebook


#2
Ramona

Ramona
  • 3.431 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

Familiengeführter Sortimentsbuchhändler = Europas bedeutendstes Buchhandelsunternehmen = Innovative Buchhändler = Omni-Channel-Buchhandelsunternehmen = Ein Zeichen gegen die Marktmacht globaler (Online-)Händler = Innerstädtische Lesekultur … 

 

Da frage ich mich, wie es die vielen kleinen und mittleren wirklich inhaber- bzw. familiengeführten Individual-Buchhandlungen mit ihrem Jahresumsatz im letzten Jahr geschafft haben, sich finanziell zu erholen und die großen Ketten umsatztechnisch auch noch hinter sich zu lassen. Ich hoffe, diese Fusion befeuert den Systembuchhandel nicht noch mehr, denn dann werden noch mehr Buchkäufer fern bleiben. Dann hilft auch kein Omni-Channel-Buchcoverfrontalpräsentations-Erlebnispark mehr.


Bearbeitet von Ramona, 10.01.2019 - 15:12,

Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#3
AndreaRings

AndreaRings
  • 879 Beiträge
  • Dabei seit 20.03.14

Die buchreport titelt mit "Konzentrationshammer", inhaltlich ist der Artikel aber nicht mehr als eine Wiedergabe der Fakten mit einem fröhlichen Bild (da kann man vermutlich auch nicht mehr erwarten): https://www.buchrepo...a0tDTlD_zxD3A5g

 

Interessant dürften die Kommentare werden, der erste nennt ja schon mal einige Knackpunkte.


Homepage | Parkour | "Autoren Dingsda", Kinder- und Jugendbuchautoren bei YouTube und Facebook


#4
Ramona

Ramona
  • 3.431 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

Die buchreport titelt mit "Konzentrationshammer", inhaltlich ist der Artikel aber nicht mehr als eine Wiedergabe der Fakten mit einem fröhlichen Bild (da kann man vermutlich auch nicht mehr erwarten): https://www.buchrepo...a0tDTlD_zxD3A5g

 

Interessant dürften die Kommentare werden, der erste nennt ja schon mal einige Knackpunkte.

 

Danke für's Teilen, Andrea. Der erste Kommentar trifft den Nagel auf den Kopf.


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#5
Christa

Christa
  • 7.876 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Ja, danke für die beiden Links, Ramona und Andrea! Den ersten Kommentar hatte ich auch gelesen. Die Wirtschaftswoche betrachtet das Ganze etwas kritischer. 

https://www.wiwo.de/...n/23850910.html

 

Es würde den Druck im Buchhandel erhöhen, Osiander und Hugendubel zu schaffen machen (auch wenn Osiander selbst es als Stärkung ansieht) und die Konditionengespräche-insbesondere für kleinere und mittlere Verlage -schwieriger machen. Das heißt, für Autoren kleinerer Verlage wird es dann noch schwieriger, in den Buchhandel zu kommen. 

 

https://www.boersenb...he.1581257.html


Bearbeitet von Christa, 11.01.2019 - 13:34,

Schwarzwaldkrimi Martinsmorde. E-Book u.a.https://amzn.to/2yGV1Pc

Autorenfreundlich kaufen im https://shop.autoren...ucts&p=0&is_v=1

http://schreibteufel...a.blogspot.com/


#6
PetraG

PetraG
  • 524 Beiträge
  • Dabei seit 14.05.09

Familiengeführter Sortimentsbuchhändler = Europas bedeutendstes Buchhandelsunternehmen = Innovative Buchhändler = Omni-Channel-Buchhandelsunternehmen = Ein Zeichen gegen die Marktmacht globaler (Online-)Händler = Innerstädtische Lesekultur … 

 

Da frage ich mich, wie es die vielen kleinen und mittleren wirklich inhaber- bzw. familiengeführten Individual-Buchhandlungen mit ihrem Jahresumsatz im letzten Jahr geschafft haben, sich finanziell zu erholen und die großen Ketten umsatztechnisch auch noch hinter sich zu lassen. Ich hoffe, diese Fusion befeuert den Systembuchhandel nicht noch mehr, denn dann werden noch mehr Buchkäufer fern bleiben. Dann hilft auch kein Omni-Channel-Buchcoverfrontalpräsentations-Erlebnispark mehr.

 

Das frage ich mich ohnehin schon länger. Die wirklich inhabergeführten Geschäfte haben in den Städten ohnehin schon ein riesiges Problem wegen der hohen Mieten. So schließt nun nach Jahrzehnten, in denen sich meine Lieblingsbuchhandlung vom kleinen Laden zum 1000qm Super-Sortiment gemausert hat. Da gab es noch handgeschriebene Leseempfehlungen der Mitarbeiter. Die Empfehlungen wurden als Banderole um das Buch gewickelt, ein Top-Lieferservice! Selbst Amazon dauert länger! ABER: geschätzte 45-60.000 Euro Miete pro Monat OHNE Gehälter, Wareneinkäufe etc. Der nun 78-jährige Inhaber hat seine Kunden noch persönlich beraten. Sicher, auch die großen müssen diese Mieten zahlen, aber es verteilt sich besser, wenn eine Filiale weniger Umsatz fährt.



#7
Ramona

Ramona
  • 3.431 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

// "Größe ist heute nicht mehr das Rezept"

 

 

Was sagt die Buchbranche zur geplanten Fusion von Thalia und der Mayerschen? Stimmen aus Verlagen und Buchhandlungen − gesammelt von boersenblatt.net. //

 

https://www.boersenb...he.1581394.html


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#8
Christa

Christa
  • 7.876 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Interessant, Ramona! Gut gefallen hat mir unter anderem die Aussage von Jörg Sundermeier, Verbrecher Verlag:

 

"Und wer größer wird, braucht ja auch ein größeres Herz − und ein größeres Herz für unabhängige Verlage würde mir bei dem neuen Großfilialisten außerordentlich gefallen."


Bearbeitet von Christa, Gestern, 18:20,

Schwarzwaldkrimi Martinsmorde. E-Book u.a.https://amzn.to/2yGV1Pc

Autorenfreundlich kaufen im https://shop.autoren...ucts&p=0&is_v=1

http://schreibteufel...a.blogspot.com/