Inhalte aufrufen

Profilbild

KNV ist insolvent

KNV Zwischenhandel Insolvenz

  • Zum Antworten bitte anmelden
18 Antworten zu diesem Thema

#1
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

KNV, der größte deutsche Buch-Großhändler und -Auslieferer ist insolvent."

 

https://www.buchreport.de/2019/02/14/knv-gruppe-ist-insolvent/?fbclid=IwAR1_7LHv72TttFQhIRXrgWJPqSXhg0iBw0K_CrkoESpkrbGOAwH-btNu3-g

 

https://www.boersenblatt.net/2019-02-14-artikel-investorenverhandlung_gescheitert_.1599070.html

 

 

(Sorry, habe mein Post korrigiert.)


Bearbeitet von Ramona, 14.02.2019 - 12:26,

Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#2
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.884 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Ramona, dein Link führt leider zu einem falschen Artikel, Infos zu KNV finden sich hier: https://www.boersenblatt.net/



#3
Christa

Christa
  • 8.312 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Habe ich auch gerade bemerkt. Der verlinkte Artikel ist vom August 2018. Der "Buchmarkt" schreibt vor einer Stunde über die Insolvenz.

Das habe wahrscheinlich Konsequenzen für den Buchhandel-wegen der Forderungen, die auf ihn zukommen und wegen der Boni.

Dein Link vom Börsenverein ist aber ausführlicher, Ulrike.

 

https://www.buchmark...t-insolvenz-an/


Bearbeitet von Christa, 14.02.2019 - 11:18,

Schwarzwaldkrimi Martinsmorde. E-Book u.a.https://amzn.to/2yGV1Pc

Autorenfreundlich kaufen im https://shop.autoren...ucts&p=0&is_v=1

http://schreibteufel...a.blogspot.com/


#4
UlrikeS

UlrikeS
  • 2.884 Beiträge
  • Dabei seit 15.06.10

Jedenfalls ist die Insolvenz der Hammer - KNV ist ein uraltes Traditionsunternehmen. Hoffentlich kann es durch ein Insolvenzverfahren gerettet werden und die Bücherauslieferung gerät nicht ins Stocken, was schlecht für den stationären Buchhandel wäre.

Ach herrje.



#5
Christa

Christa
  • 8.312 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Zumindest steht im Buchkatalog.de bei allen Büchern noch "sofort lieferbar".

Hoffen wir das Beste!/

http://shop.buchkata...33275&langId=-3


Schwarzwaldkrimi Martinsmorde. E-Book u.a.https://amzn.to/2yGV1Pc

Autorenfreundlich kaufen im https://shop.autoren...ucts&p=0&is_v=1

http://schreibteufel...a.blogspot.com/


#6
JenniferB

JenniferB
  • 2.640 Beiträge
  • Dabei seit 17.01.11

Mag mal jemand mit mehr Ahnung von Wirtschaft zusammenfassen, was das für Buchhandel, für Buchhändler und Verlage bedeutet, wenn KNV nun wirklich nicht gerettet wird?

Was droht da schlimmstenfalls?

 

Es gibt ja weitere Grossisten. Ich kann mir allenfalls vorstellen, dass die Buchhändler dann keine Remittenden mehr zurückgeben können und erstattet bekommen. Oder gehen die dann direkt an den Verlag?



#7
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

Mag mal jemand mit mehr Ahnung von Wirtschaft zusammenfassen, was das für Buchhandel, für Buchhändler und Verlage bedeutet, wenn KNV nun wirklich nicht gerettet wird?

Was droht da schlimmstenfalls?

 

Es gibt ja weitere Grossisten. Ich kann mir allenfalls vorstellen, dass die Buchhändler dann keine Remittenden mehr zurückgeben können und erstattet bekommen. Oder gehen die dann direkt an den Verlag?

 

Der Titelbestand der dort gelisteten Verlage wird nun wohl Teil der Insolvenzmasse werden, was im schlimmsten Fall für einen Verlag bedeutet, dass er seinen KNV-Lagerbestand verliert, was existenzbedrohend sein kann. (Ziel des Insolvenzverwalters ist es normalerweise das Unternehmen zu erhalten.)

 

Edit:

Die Auswirkungen für die Buchbranche sind schwer abzusehen. Der Branchen-Grosso hatte den Buchhandel mit fast 600.000 Titeln aus über 300 Verlagen beliefert und dem Einzelhandel, nach Informationen des Unternehmens, Zwischenlagerfläche von 1,3 Millionen Quadratmetern in Logistikzentren geboten.

 

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.knv-mit-sitz-in-stuttgart-deutschlands-groesster-buchgrosshaendler-ist-insolvent.c8d3f507-2be6-4a25-a5b9-aebb1c0aa524.html


Bearbeitet von Ramona, 14.02.2019 - 13:36,

Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#8
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

Analyse zur KNV-Insolvenz von Torsten Casimir.

 

https://www.boersenb...ir.1599254.html

 

 

 

 

 

Interview mit Umbreit-Geschäftsführer Clemens Birk: "Wir haben einen Notfallplan in der Schublade"

 

https://www.boersenb...rk.1599263.html


Bearbeitet von Ramona, 14.02.2019 - 17:31,

Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#9
Evelyne

Evelyne
  • 241 Beiträge
  • Dabei seit 29.04.15

Danke für die links. Ich bin heute auch aus allen Wolken gefallen, als ich die mail in meinem Postfach fand, dass übergangsweise alles eingefroren ist. Über KNV läuft 4/5 meines Umsatzes. Hoffentlich finden sie irgendeinen Weg, das Geschäft fort zu führen. Zum Glück sind auch alle Bücher, die ich geliefert habe, schon bezahlt. Ich hatte mich schon gewundert, dass diese Woche keine neue Bestellung im Postfach war.


Bearbeitet von Evelyne, 14.02.2019 - 18:30,

www.laye.org


#10
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

boersenblatt.net hat sich in der Branche umgehört:

 

U. a. "... Jetzt gilt es erst einmal abzuwarten, welche Schritte der Insolvenzverwalter unternehmen will, und die Nerven bewahren. KNV gehört zu den „too big to fail“-Unternehmen in unserer Branche; Mitbewerber haben gar nicht die Lagerkapazitäten, um einen KNV-Ausfall aufzufangen. Wenn KNV nur für drei Tage still stehen würde, wäre das für den Buchhandel eine Katastrophe ..." (Ralf Rebscher, Magellan-Verlag)

 

https://www.boersenb...nz.1599290.html


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#11
Margot

Margot
  • 2.296 Beiträge
  • Dabei seit 10.09.10

boersenblatt.net hat sich in der Branche umgehört:

 

KNV gehört zu den „too big to fail“-Unternehmen in unserer Branche ...

 

Seit den Lehmann-Brothers glaube ich nicht mehr an diese Phrase. Aber ja, warten wir's ab ...



#12
AndreasS

AndreasS
  • 1.106 Beiträge
  • Dabei seit 03.12.15

Wolfgang Tischer schreibt auch ein wenig dazu im Literaturcafé:

 

"Dramatische Entwicklung: Was bedeutet die Insolvenz von KNV für Leserinnen und Leser?"



#13
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11
Interview mit Börsenvereinsjustiziar Christian Sprang: 

 

"Der vorläufige Insolvenzverwalter ist sich der Systemrelevanz von KNV bewusst"

 

https://www.boersenb...ng.1600292.html

 

 

 

 

Die Sonntagsfrage: “Wie zeigt der Buchhandel jetzt Solidarität mit KNV, Herr Kowalke?“

https://www.boersenblatt.net/2019-02-17-artikel-die_sonntagsfrage.1600278.html

 

 


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#14
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11
Interview mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Tobias Wahl:

 

"Ohne Unterstützung der Verlage wird es keine Zukunft für KNV geben"

 

https://www.boersenb...hl.1602148.html


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#15
AngelikaD

AngelikaD
  • 1.467 Beiträge
  • Dabei seit 21.04.09

Danke für den Link.

Es ist sehr beruhigend zu lesen, dass KNV die Bücher auch zu bezahlen gedenkt.

Es ist ja auch das Weihnachtsgeschäft noch nicht zur Gänze bezahlt worden, da die Frist ja 90 Tage sind, habe ich gelesen.

Und wenn die Verlage kein Geld für die Bücher sehen, kriegen wir Autoren auch unseren Teil nicht, oder? Das Recht haben die Verlage.

Mit Glück kommt es vielleicht nur zu Verzögerungen.



#16
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11
Umbreit beendet Kooperation mit KNV.
 

https://www.boersenb...nv.1624333.html


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#17
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

 

"Jede Menge laute Stille"

 

 

Was fällt auf bei der KNV-Pleite? Schweigen. Kollektive Sprachlosigkeit. Und so nimmt das Drama seinen Lauf, findet Andreas Meyer, Gründer von Verlagsconsult: "Alle diskutieren wie wild, aber nicht öffentlich". Und die wichtigste Stütze des Buchhandels, die Buchkäuferin, würde beim "Branchenraunen" schlicht ausgeblendet.

 

 

 

https://www.boersenb...te.1640576.html


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#18
Ramona

Ramona
  • 3.554 Beiträge
  • Dabei seit 17.03.11

"Der vorläufige KNV-Insolvenzverwalter Tobias Wahl hat seine Gutachten zur KNV-Insolvenz bereits erstellt und beim Landgericht Stuttgart vorgelegt. Ein Interview zur aktuellen Lage und zum weiteren Vorgehen."

 

https://www.boersenb...l_.1643821.html


Inspiration exists, but it has to find us working! (Pablo Picasso)


#19
AngelikaD

AngelikaD
  • 1.467 Beiträge
  • Dabei seit 21.04.09

Danke für das Update.