Inhalte aufrufen

Profilbild

Genitivbildung von substantivierten Adjektiven


  • Zum Antworten bitte anmelden
5 Antworten zu diesem Thema

#1
Dietmar

Dietmar
  • 824 Beiträge
  • Dabei seit 21.08.05

Ich verzweifle im Moment, da ich nicht weiß, wie es richtig lauten muss. Ich habe folgende Konstruktion:

 

... die Anwendung des gelernten Deutsch.

 

 

Ich bin mir nicht sicher, heißt es Deutsch, Deutschs oder Deutsches? Ich könnte den Genitiv durch den Dativ ersetzen und schreiben

 

... die Anwendung vom gelernten Deutsch.

 

aber ich bin ein Freund des Genitivs. ;D



#2
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 3.180 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

Als Sprachenbezeichnung ist "Deutsch" nicht komplizierter als "Englisch" oder "Französisch". Wie würdest du es da halten? So, oder?

 

... die Anwendung des gelernten Französisch.

 

Und ergo: 

 

... des gelernten Deutsch

 

Man kann diese Sprachennamen auch wie nominaliserte Adjektive benutzen und entsprechend deklinieren:

 

das Französische, des Französischen, mit dem Französischen etc. – aber das Attribut davor (gelernten) zu deklinieren, genügt in diesem Fall vollauf.


Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018

Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#3
AstridV

AstridV
  • 1.892 Beiträge
  • Dabei seit 05.12.05

... der gelernten deutschen Sprache?

 

Wobei ich in diesem Fall auch noch "ERlernten" schreiben würde, aber ich hab keine Ahnung, warum. ;D


Bearbeitet von AstridV, 11.05.2019 - 11:23,

Meine Homepage

 

Rabenzeit 1 gibt's als E-book und gedruckt bei Amazon. :)


#4
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 3.180 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07

... der gelernten deutschen Sprache?

 

Wobei ich in diesem Fall auch noch "ERlernten" schreiben würde, aber ich hab keine Ahnung, warum. ;D

 

Ja, das ist tatsächlich das bessere Wort, weil er- (unter anderem) das Er-(!)-gebnis des Lernprozesses anzeigt.


Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018

Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#5
Dietmar

Dietmar
  • 824 Beiträge
  • Dabei seit 21.08.05

@Angelika, @Astrid: Vielen Dank für eure Antworten. Der Hinweis mit dem dekliniertem Attribut hat mich überzeugt. Ich verwende diese Konstruktion in einem Dialog zweier Läuferinnen und in so einer Situation spricht man in möglichst kurzen Sätzen, sonst kommt man mit dem Luftholen durcheinander.



#6
AstridV

AstridV
  • 1.892 Beiträge
  • Dabei seit 05.12.05

Hm, in einem Dialog würde ich das ganz anders schreiben: "Ich rede so, wie ich es gelernt habe" und nicht "Ich bevorzuge (oder was auch immer dieser Phrase vorausgeht) die Anwendung des gelernten Deutsch".

 

 

 

 

... der gelernten deutschen Sprache?

 

Wobei ich in diesem Fall auch noch "ERlernten" schreiben würde, aber ich hab keine Ahnung, warum. ;D

 

Ja, das ist tatsächlich das bessere Wort, weil er- (unter anderem) das Er-(!)-gebnis des Lernprozesses anzeigt.

 

 

Danke für die Erklärung, Angelika! Ich finde es phantastisch, dass du das alles weißt. :)


Bearbeitet von AstridV, 11.05.2019 - 22:41,

Meine Homepage

 

Rabenzeit 1 gibt's als E-book und gedruckt bei Amazon. :)