Inhalte aufrufen

Profilbild

Bauhaus-Roman "Scherbenbrand"

Bauhaus Margarete Heymann-Loebenstei Emigration Zwangsverkauf

  • Zum Antworten bitte anmelden
25 Antworten zu diesem Thema

#21
Helene

Helene
  • 1.749 Beiträge
  • Dabei seit 21.08.06

Herzlichen Glückwunsch, liebe Cornelia!

 

Hochinteressanter Klappentext, spannender Titel und dazu passendes Cover. Was braucht es mehr!

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit "Scherbenbrand"!

 

LG

Helene


Helene Luise Köppel LESEN hält wach - garantiert! Aktuelle Romane: "Töchter des Teufels" (6 Katharerromane), Neu: "Knotenstricker" (Thriller)

                                         

                                 


#22
CorneliaL

CorneliaL
  • 3.263 Beiträge
  • Dabei seit 04.10.09

Vielen Dank, liebe Helene.  :)

 

Die erste Lesung daraus steht auch schon.  ;D

 

LG Cornelia



#23
Olivia Kleinknecht

Olivia Kleinknecht
  • 322 Beiträge
  • Dabei seit 31.10.15

Klingt großartig. Und mehrere so wichtige Themen verflochten. Die Geschlechterungleichheit im Bauhaus und dann die üblen Auswirkungen des Nazismus auf eine jüdische Künstlerin, die eigentlich ganz groß hätte herauskommen sollen. Ganz viel Erfolg.



#24
AngelikaD

AngelikaD
  • 1.609 Beiträge
  • Dabei seit 21.04.09

Klingt nach einem tollen Roman. Hast du ein paar Stücke von ihr zuhause? Ich habe nach ihr gegoogelt und bin froh, dass sie allen Widrigkeiten zum Trotz so alt geworden ist.



#25
CorneliaL

CorneliaL
  • 3.263 Beiträge
  • Dabei seit 04.10.09

Klingt nach einem tollen Roman. Hast du ein paar Stücke von ihr zuhause? Ich habe nach ihr gegoogelt und bin froh, dass sie allen Widrigkeiten zum Trotz so alt geworden ist.

Ich habe ja die alte Fabrik in Marwitz besucht, in der es eine Verkaufsausstellung von ihrer Nachfolgerin Hedwig Bollhagen gibt. Der Geschäftsführer hat mich rumgeführt. Und da standen doch in einem Regal die Sahnekännchen aus ihrem erfolgreichsten Service "Norma". Also die Form von Margarete, die Bemalung von der Bollhagen. Hab mir natürlich eins kaufen müssen. (Das benutze ich natürlich nicht aus Angst, es zu zerbrechen.) Ansonsten dürfte Originale von ihr nicht auf dem freiem Markt für bezahlbare Preise vorhanden sein. Die sieht man nur in Ausstellungen.

 

LG Cornelia



#26
KathrinH

KathrinH
  • 17 Beiträge
  • Dabei seit 08.04.19

Das klingt nach einer interessanten und spannenden Geschichte. Ich wünsche die auf jeden Fall viele Leser!