Inhalte aufrufen

Profilbild

Antrag Sofortprogramm (NRw) zur Unterstützung freischaffender Künstlerinnen und Künstler aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Krise


  • Zum Antworten bitte anmelden
3 Antworten zu diesem Thema

#1
GerdH

GerdH
  • 201 Beiträge
  • Dabei seit 05.03.18

Über das Literaturgebiet Ruhr erreicht mich folgender Link für NRW: Formular für Soforthilfe für Freischaffende: https://www.mkw.nrw/system/files/media/document/file/2020-03-20-Antrag%20Sofortprogramm.pdf

 

Hier gibt es weitere Informationen: https://www.mkw.nrw/...r_Weiterbildung



#2
MartinC

MartinC
  • 1.235 Beiträge
  • Dabei seit 10.06.13

Okay, das beantwortet einige meiner Fragen. 2000 Euro sind nicht nichts, aber auch nicht mehr als ein Tropfen auf dem heißen Stein, zurzeit werden ja ganze Programme gestrichen und das bedeutet Ausfälle für mehrere Monate.

 

LG

Martin


_______________________________________________________

www.martinconrath.de

Jede Art des Schreibens ist erlaubt - nur nicht die langweilige (Voltaire)


#3
Frau Klein

Frau Klein
  • 428 Beiträge
  • Dabei seit 08.02.13

Irgendwie wusste ich, dass ich durch alle Raster falle ... o.O ... :-) und ich fürchte, es ergeht einigen anderen Autoren genauso ... Ich hatte keine Lesungen, die ich absagen musste, und einen definitiven Verlust an Verkäufen kann ich erst im nächsten Halbjahr geltend machen. Amazon hat ja nun z. B. auf "Güter, des täglichen Bedarfs" umgestellt und den Versand von Büchern zurückgestellt ... o.O ... ich mag mir nicht ausrechnen, wie sich das bei mir auswirkt ... und schon gar nicht, wie es bei anderen Autoren aussehen wird. 



#4
MartinC

MartinC
  • 1.235 Beiträge
  • Dabei seit 10.06.13

Ich hoffe sehr, dass der Absatz von E-Books nach oben geht. Besonders schwierig wird es für die kleinen Buchhandlungen ... die haben nur die Wahl, selbst auszuliefern, weil die Post auch nicht nachkommt. Aber das würde nur lokal funktionieren. Einige Restaurants halten sich mit To Go und Auslieferung so gerade über Wasser. 

 

LG

Martin


_______________________________________________________

www.martinconrath.de

Jede Art des Schreibens ist erlaubt - nur nicht die langweilige (Voltaire)