Inhalte aufrufen

Profilbild

Das Haus am Ende des Fjords

Island Islandsommer Liebesroman

  • Zum Antworten bitte anmelden
6 Antworten zu diesem Thema

#1
Jeanine

Jeanine
  • 390 Beiträge
  • Dabei seit 14.07.08

Nachdem im letzten Jahr mein Roman Islandsommer (offenes Pseudonym: Kiri Johansson) ganz gut angekommen ist, wird Anfang Juni ein zweiter Islandroman von Kiri Johansson erscheinen:

Das Haus am Ende des Fjords ist ein zeitgenössischer Liebesroman und in den einsamen Westfjorden angesiedelt. 

 

Mit ihrem Bed & Breakfast und dem kleinen Café in den malerischen Westfjorden Islands hat sich Isving ihren Lebenstraum erfüllt. Doch dann erhält sie eine niederschmetternde Diagnose und weiß nicht mehr, wie es weitergehen soll. Da steht eines Tages der attraktive Thór vor ihrer Tür. Nach Jahren, in denen er mit seiner Band Konzerte überall auf der Welt gespielt hat, sucht der Komponist in der Abgeschiedenheit und der rauen Natur seiner Heimat nach neuer Inspiration für seine Musik. Die schüchterne Isving, die nichts von seinem internationalen Ruhm ahnt, erobert mit ihrem Gefühl für Melodien und Texte sein Herz im Sturm. Doch wird ihre Liebe auch die Wahrheit über ihre Krankheit verkraften?

 

Wie immer vor einem neuen ET wächst allmählich die Vorfreude, aber in diesem Jahr blicke ich gleichzeitig recht bang in die Zukunft. Wird es das Buch in die Buchhandlungen schaffen und wird Das Haus am Ende des Fjords von den Leser:innen überhaupt wahrgenommen werden?

Beim Überarbeiten der Fahnen war ich übrigens schon dermaßen im Lockdown-Modus, dass ich mich mehrmals dabei ertappt habe, wie ich dachte: »Stehen die Leute nicht viel zu dicht beieinander? Trägt man im Hot Pot (offiziell sind sie derzeit geschlossen) eigentlich einen Snutenpulli?« Am Anfang der Geschichte steht übrigens ein Mann mitten im Winter mit Sonnenbrille vor der Tür des B&B, was schon skurril genug ist, denn da gibt es ohnehin wenig Licht. Trüge der Gast aber obendrein eine Schutzmaske, hätte diese Szene zu einer ganz anderen Geschichte geführt ... :)

 

https://www.randomho...yne/e569616.rhd

 

9783453424296.jpg


Website Kiri Johansson  |  Instagram  |  Facebook  |  Die Wortfinderinnen

»Wenn du dich für die Freiheit entschieden hast, kann dir gar nichts passieren. Nie.«

(Ralf Rothmann, Wilhelm-Raabe-Literaturpreisträger 2004)


#2
MartinC

MartinC
  • 1.326 Beiträge
  • Dabei seit 10.06.13

Das geht mir beim Fernsehen so. Wie können die nur so dicht ... keine Masken ... wirklich befremdlich ... schlecht recherchiert ... wann kommt das Ordnungsamt?

 

In diesem Haus an diesem Ort könnte ich es jetzt eine Weile aushalten.

 

Viel Erfolg!

 

LG

Martin


_________________________________________________

www.martinconrath.de

Jede Art des Schreibens ist erlaubt - nur nicht die langweilige (Voltaire)


#3
KarinKoch

KarinKoch
  • 716 Beiträge
  • Dabei seit 07.10.17

Wenn ich es recht überlege, gäben diese Masken-Abstands-Kontaktvermeidungsregeln ja schon jede Menge Stoff für alle möglichen Liebesgeschichten. Will nur vermutlich keiner lesen.

Also, alles richtig gemacht, Jeanine, und viel Erfolg!


Wenn du weißt, was du tust

kannst du tun, was du willst. (Moshe Feldenkrais)
http://www.peter-ham...ils/karin_koch/


#4
AnnaW

AnnaW
  • 1.198 Beiträge
  • Dabei seit 10.08.15

Herzlichen Glückwunsch, liebe Jeanine, und viel Erfolg mit dem zweiten Island-Roman!



#5
Dagmar

Dagmar
  • 763 Beiträge
  • Dabei seit 05.05.07

Liebe Jeanine,

gerade jetzt, wenn das reale Reisen gerade nicht so wie gewohnt funktioniert, ist es um so schöner, ein Buch wie Deines, auf dem Nachtisch liegen zu haben.

Ich wünsche Dir, dass Isving und Thór vielen Lesern und Leserinnen schöne Stunden bereiten.


Das Beste beim Diktieren ist, dass man Worte verwenden kann, von denen man keine Ahnung hat, wie sie geschrieben werden.


#6
NicoleW

NicoleW
  • 275 Beiträge
  • Dabei seit 13.07.15

Liebe Jeanine,

nachdem es mich gegen Ende des Jahres schreiberisch auch wieder nach Skandinavien verschlagen, meine Recherchereise jedoch höchst wahrscheinlich ins Wasser fallen wird, freue ich mich umso mehr darauf, mich von dir in den hohen Norden träumen zu lassen.

 

Deiner Geschichte einen super Start und viele begeisterte Leser wünsche ich!



#7
AngelikaD

AngelikaD
  • 1.677 Beiträge
  • Dabei seit 21.04.09

Ein traumhaftes Cover.

Da wird sehr viel Fern-sehnsucht und der Wunsch nach Romantik gefüttert.

Ich glaube, dass viele Leser*innen sehr gern zugreifen werden.

 

Liebe Grüße

Angelika





Themen mit den gleichen Schlagworten: Island, Islandsommer, Liebesroman