Inhalte aufrufen

Profilbild

Katharina von Nina Blazon


  • Zum Antworten bitte anmelden
Keine Antworten zum Thema vorhanden

#1
hpr

hpr
  • 7.210 Beiträge
  • Dabei seit 14.03.06
Hallo ihr,

hier mein Link zu der Rezension des Buches über Katharina die Grosse:
(Link ungültig)

Auch wenn mir an ein paar Stellen Dinge aufgefallen sind, die sonst als handwerkliche Fehler gelten würden (vor allem viele Rückblenden am Anfang), so fesselt das Buch. Einfach, weil die Situation am Zarenhof so lebendig wird, die alte Zarin, halb durchgeknallt, dieser Ehemann und zukünftige Zar, ein Preußenbewunderer mit seiner Gspussi, die er vermutlich heiraten wird, sobald die Zarin tot und er Zar ist und dazu wird er Katharina ins Kloster schicken und dazwischen die junge Frau, die so ungewöhnlich ist wie Christina, die Königin von Schweden, über die es ebenfalls einen empfehlenswerten Roman gibt.

Jedenfalls musste ich danach zu Katharina googeln (das Buch endet, wenn sie ihren Mann absetzt und sich zur Zarin ausrufen lässt). Und stellte fest, wie sehr die Meinungen variierten. Die einen feiern sie als Reformerin, die anderen werfen ihr fehlende Reformen vor, weil sie mithilfe der Kirche an die Macht kam und deshalb wirkliche Reformen ihr nicht möglich waren.

Ein Jugendbuch, das man verschenken kann, aber dann rechtzeitig bestellen. Damit man es vorher lesen kann.

Hans Peter