Inhalte aufrufen

Profilbild

Die Glocken von Vineta


  • Zum Antworten bitte anmelden
144 Antworten zu diesem Thema

#21
SabineW

SabineW
  • 2.588 Beiträge
  • Dabei seit 12.09.05
Glückwunsch! Bestellt ist es längst, ha! Aber war mir neu, dass das sooo dick ist. :o Sabine

#22
Juliane

Juliane
  • 784 Beiträge
  • Dabei seit 17.02.05
Liebe Charlie, ich hoffe, Du verzeihst mir, dass ich im Vorfeld des Erscheinens schon auf der Messe den mir bekannten Blanvalet-Vertrater ganz kirre gemacht habe, weil ich Dein Buch unbedingt so schnell wie möglich haben wollte. Ich bin mir sicher, dass diese außergewöhnliche Geschichte viele Leser finden wird. Herzliche Grüße Juliane

#23
Charlie

Charlie
  • 13.266 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Neee, darueber bin ich alles andere als boese - macht doch bitte noch viel viel mehr Vertreter kirre, etwas Besseres kann mir schliesslich nicht passieren. Sabine, dass es so dick ist, wusste ich, ehrlich gesagt, auch nicht. Ich glaube, meins ist in meinem Erleben das erste, das im Manuskript weniger Seiten hatte als im Druck. Ein bisschen peinlich finde ich den dicken Schmachtfetzen auch. Ich traeume ja immer noch von dem ranken, windschnittigen Dreihundert-Seiten-Band, in der Kuerze liegt die Wuerze usw. Aber dafuer hat meiner viele Seiten fuers Geld ... (und der naechste ist noch ein bisschen dicker). Alles Liebe und vielen Dank, Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#24
(ElisabethR)

(ElisabethR)
Liebe Charlie - wie schön, dass Vineta endlich kommt - das ist ja wunderbar! Ich freue mich von ganzem Herzen für dich. Ich habe den Film über Vineta ebenfalls gesehen, aber leider nicht aufgenommen... Alles Liebe - Elisabeth

#25
Charlie

Charlie
  • 13.266 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Ich erlaube mir - mit Einverstaendnis des Moderatorenteams - hier noch einen Hinweis: Ich hab's ja mal versprochen bzw. angedroht, und ich haette wirklich furchtbar gern und mit grosser Begeisterung meinen Roman hier fuer eine Leserunde angeboten und mit Euch gelesen. Leider geht das aus organisatorischen Gruenden nicht, da wir naemlich keinen Moderator haben. Ich lese aber in einem anderen Forum (einem Leserforum) diesen Roman in einer Runde, und wuerde mich sehr, sehr freuen, wenn der eine oder andere Kollege Lust haette, dort teilzunehmen, denn ein so wertvolles, lehrreiches Feedback wie hier bekomme ich zweifellos nirgendwo anders. Falls jemand also dazu bereit waere (die Runde startet im Dezember), waere ich ihm dankbar und verschicke den Link oder stelle ihn hier ein. Vielen Dank und alles Liebe. Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#26
Andreas

Andreas
  • 3.499 Beiträge
  • Dabei seit 10.02.05
Zwar schon längt auf dem ein oder andere Wege einmal ausgedrückt - und ja auch schon in der Blanvalet-Vorschau gesehen - aber hier noch einmal zusätzlich: Auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch, Charlie :D Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und dass der Roman den Lesern genauso ans Herz geht, wie dir. Und vielleicht bekomme ich ja auch ein Autogramm von dir ... ;-) Andreas

#27
Charlie

Charlie
  • 13.266 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Gerne, Andreas - aber das ist nicht der Roman, der mir so ans Herz geht. Das ist der andere.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#28
Ruth

Ruth
  • 1.779 Beiträge
  • Dabei seit 30.01.07
Liebe Charlie, erst Mal auch von mir einen herzlichen Glückwunsch! Ich hab die Glocken schon vorbestellt und würde mich freuen, wenn ich dazu was sagen könnte. Also her mit dem Link! Ich nehme mal an, es sind eigentlich positive Nachrichten, dass Tin für eine solche Leserunde als Mod nicht zur Verfügung steht? :) Einen lieben Gruß Ruth

#29
Charlie

Charlie
  • 13.266 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Der Link ist: (Link ungültig)

Ich freue mich und bedanke mich im Voraus bei allen Mitlesern.

Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#30
(JudithR)

(JudithR)
Herzlichen Glückwunsch. Ich hab mich auch gleich in die Leseprobe verliebt und bestellt. Alles Gute damit JJ

#31
Charlie

Charlie
  • 13.266 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Oh! Das zu lesen, ist ein ziemlich goettliches Gefuehl ... Danke, Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#32
Andrea S.

Andrea S.
  • 6.766 Beiträge
  • Dabei seit 10.01.07
Ist doch schön, wenn sich Wünsche in Form eines Buches materialisieren. Auch von mir herzliche Grlückwünsche und ein dickes Daumendrücken, Frau Verlags-Kollegin. Gruß Anna

Neu: Das Gold der Raben. Bald: Doppelband Die Spionin im Kurbad und Pantoufle


#33
SabineW

SabineW
  • 2.588 Beiträge
  • Dabei seit 12.09.05

Sabine, dass es so dick ist, wusste ich, ehrlich gesagt, auch nicht. Ich glaube, meins ist in meinem Erleben das erste, das im Manuskript weniger Seiten hatte als im Druck.


Sehr ungewöhnlich. Und erstaunlich, wie unterschiedlich die Verlage da ticken, die einen wollens dick, die andern dünn. Auch wenns nicht dein Heißgeliebtes ist, alles Gute dafür.

Sabine

#34
Charlie

Charlie
  • 13.266 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Anna, dank Dir hab ich ja jetzt erst einmal einen Verlag - statt einer vage-gespenstischen Vorstellung. War schoen auf der Messe. Und die liebenswerte "Lauscherin" habe ich trotz Becircungsversuche von Angelika heil nach Hause bekommen! Sabine, mein Heissgeliebtes ist nur eines, und das ist auch gut so, denn diese Heissgeliebten kosten - finde ich - fuerchterlich viel Nerven, und es ist schwer, sich emotional rauszuhalten - was ich brauche. Es haben ja neulich mal mehrere Kollegen festgestellt, dass sie keine Romane von Leuten lesen wollen, die in diese Romane nicht verliebt sind. Dieses Thema fand ich sehr interessant (ueberlege immer noch, wie ich einen Thread dazu sinnvoll formulieren koennte ...), muss aber eingestehen: Mein Verhaeltnis zu meinen eigenen (ausser Twelfthnight) ist distanziert. Verliebt bin ich nur in die von anderen. Und das passt mir auch recht gut. Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#35
Inge

Inge
  • 1.342 Beiträge
  • Dabei seit 05.05.06
Hallo Charlie, auf meiner Einkaufsliste steht es ja schon lange und das nicht nur wegen einiger Vorfahren, die aus der Gegend stammen, in der Dein Roman spielt. Ich wünsche Dir viel Erfolg, sich rasant abbauende (und wieder aufgebaut werdende) Bücherstapel in den Buchhandlungen, eine wachsende Fangemeinde, hinreissende Besprechungen und Berge von Fanpost. Liebe Grüße Inge

#36
Tereza

Tereza
  • 2.783 Beiträge
  • Dabei seit 06.03.06
Hallo Charlie, Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche dir viele verkaufte Exemplare und noch zahlreiche andere Romanveröffentlichungen! Tereza

#37
Angelika Jo

Angelika Jo
  • 3.417 Beiträge
  • Dabei seit 03.07.07
Liebe Charlie, alles Gute zu deinem Buch! Ich stells mir vor, wie sehr man sich da freut! Viele Grüße, Angelika

Alicia jagt eine Mandarinente. dtv premium März 2018

Die Grammatik der Rennpferde. dtv premium Mai 2016

www.angelika-jodl.de


#38
Charlie

Charlie
  • 13.266 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Ich hab's mir gar nicht so vorstellen koennen, Angelika. (Ich hatte zu dem Roman auch immer ein schwieriges Verhaeltnis, zwischen Vertragsabschluss und Erscheinen liegen fast zwei Jahre und ueberhaupt bin ich ja so'n Zweifelhans.) Und ich geb ehrlich zu - in die Freude mischt sich mindestens genauso viel Angst, dass das Buch ein Flop werden koennte (mein Agent hat schon mal gesagt, ich beschwoere das mit meinem Gerede ja praktisch herauf) und damit meinem zweiten - meinem Lieblingsbuch - die Chancen verdirbt. Nachts sehe ich die Leute richtig vor mir, die in der Buchhandlung mein schoenes zweites Buch mit dem blauen Cover sehen und sagen: Iihh, nee, von der haben wir ja schon so'n doofes Ding gelesen, das kaufen wir doch nicht nochmal. Mein Agent hat vor allem gesagt: "Sie muessen jetzt mal der Kraft Ihres Buches vertrauen." Au weia. Das liegt mir weniger. Aber dass ich mich trotzdem unter meinen ganzen "Wenn" und "Aber" immer wieder ploetzlich richtig freu', ist ueberraschend fuer mich. Und sehr schoen. Am schoensten ist, dass hier so viele nette Kollegen sich mitfreuen. (Und das verdient - finde ich - auch viel Anerkennung und ist so haeufig nicht, dieses neidlose, einfach freundliche Mitfreuen.) Das geb ich auch zu, leicht peinlich beruehrt, aber dennoch: Dieses Gefuehl, auf einmal ungestraft hemmungslos ueber das eigene Buch sabbeln zu duerfen, ist ziemlich hinreissend. Danke dafuer. Ich verspreche, ich sabbele ganz bald auch wieder ueber Eure! Alles Liebe von Charlie

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com

 


#39
Christa

Christa
  • 9.730 Beiträge
  • Dabei seit 18.11.05

Das geb ich auch zu, leicht peinlich beruehrt, aber dennoch: Dieses Gefuehl, auf einmal ungestraft hemmungslos ueber das eigene Buch sabbeln zu duerfen, ist ziemlich hinreissend.


Dann genieß es, Charlie! Ich habe mich bei meinem ersten Buch tagelang feiern lassen und es war nicht nur hinreißend, sondern berauschend!

Und ob es gut genug ist? Vertrau auf deinen Roman und auf deinen Agenten, es wird seinen Weg gehen. Du hast ihm alles mitgegeben.

Herzliche Grüße
Christa

Schwarzwaldkrimis Tod am schwarzen Fluss. Taschenbuch und E-Book:https://t1p.de/2mhn


Martinsmorde:- https://www.thalia.d...pe=suchhistorie Blog:http://schreibteufel...a.blogspot.com/


#40
Charlie

Charlie
  • 13.266 Beiträge
  • Dabei seit 02.09.05
Also - mein erstes Buch ist es nicht. Es ist nur mein erster nicht verpseudonymter Roman im Publikumsverlag. Und darum entsteht naturgemaess mehr Wirbel, es fuehlt sich "groesser" an. Aber es sagt nichts darueber aus, welches die besseren Buecher sind, natuerlich. Meine Anthologien, die aus der sorgsamen Arbeit vieler hochbegabter Autoren entstanden sind, sind mir nicht weniger lieb. Sie erregen nur weniger Aufsehen. Viele Gruesse von Charlie.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."

Ararat - "Und sie sollen nicht vergessen sein" Knaur, 1. März 2016. www.charlotte-lyne.com